Dankeschön 11 (. Thema) (9)



 - Forums - Sign Up - Search - Statistics - Rules - FAQ -

 
 -  -  - English - Deutsch - 


Ruslana Forum / International / Dankeschön 11 (. Thema)
<< . 1 . 2 . 3 . 4 . 5 . 6 . 7 . 8 . 9 . 10 ... 50 . 51 . >>
Author Message
obw
Member
# Posted: 27 May 2008 19:41


Yannis
DAS VOLK entscheiden lassen, wer für uns startet. Dies am besten nach Beispiel Litauens durch mehrere nationale Shows vorneweg.

Persönlich bin ich der Meinung, man sollte einfach den Bundesvision Song Contest Sieger zumindest in den ESC-Vorausscheid schicken. Man kann gegen Raab sagen was man will, aber das ist ein gutes Ding.

Nach meinen Informationen mußte Ani nach Zuschlag zum Start 5 oder 6 Lieder zum besten geben

Ja, sowas wäre schon ein Fortschritt.

Guntram
Moderator
# Posted: 27 May 2008 20:19


Sogar Dieter Bohlen hat Vorschläge:

http://www.focus.de/kultur/musik/dieter-bohlen-alle-haben-besser-gesungen_aid_304349. html

Guntram
Moderator
# Posted: 27 May 2008 20:22


obw

".. Sicher. Du brauchst nur eine Playstation 3 oder eine XBox 360 und legst dir dafür dann das Spiel Grand Theft Auto IV zu.."

Mmm - damit habe ich wieder einmal meine "Berufung" zum Forum-Ältesten bewiesen (heul)

Guido
Member
# Posted: 28 May 2008 01:17


Der aelteste : Wir haben ein Topic : who are the oldest members of this forum???
ESC : Ich kannte nur eine und das war Ani Lorak. Die von Belgien : Nie gehoert.

Yannis
Member
# Posted: 28 May 2008 08:14 - Edited by: Yannis


obw
Persönlich bin ich der Meinung, man sollte einfach den Bundesvision Song Contest Sieger zumindest in den ESC-Vorausscheid schicken. Man kann gegen Raab sagen was man will, aber das ist ein gutes Ding.
Da habe ich auch schon drüber nachgedacht. Er macht das demokratisch und unter Einbeziehung 'der Massen'. Was mich abgeschreckt hat, waren allerdings die dort zum Besten gegebenen Musikrichtungen und -stücke. Ich hatte die Sendung vorsorglich mal am PC aufgezeichnet, mich dann aber geschüttelt und bis auf 1 Lied alles weggeschmissen. Vielleicht sollte ich mich ja auch im "oldest members of this forum" einbringen (vgl. Guido's Posting), obwohl ich - zumindest in der "Ostregion" auf der Höhe der Zeit bin und vermutlich besser informiert und ausgestattet als so mancher "junge"...
Ich hab's halt nicht mit Rap, HipHop oder dem "Heavy" genre. Diese Stilrichtungen dominierten bei Raab. Auch den fetten oder weniger fetten Broten, mir und mir, den Wüstensöhnen Mannheims etc. kann ich nicht das geringste abgewinnen lol.

Welcher Song, sofern Dir noch erinnerlich, hätte Deiner Meinung nach eine Chance gehabt? Übrigens: so komisch das für uns Gruftis klingt: Tokio Hotel hat in Rußland beste Chancen....Die Scheiben von denen bekommt man fast als einzige Auslandsalben problemlos beim Russen auf dem Krabbeltisch....sic

Guido
Die von Belgien : Nie gehoert.
Na, dann seid ihr offensichtlich genauso demokratisch aufgestellt wie wir.....

Yannis
Member
# Posted: 28 May 2008 08:26


Guntram
Sogar Dieter Bohlen hat Vorschläge:
Er sei erschrocken" gewesen, dass die Sängerinnen die Töne teilweise nicht getroffen hätten. Man muss leider klar sagen, dass das Ergebnis gerecht ist", befand er.

Wo er recht hat, hat er recht. Mir war das auch aufgefallen und hab's nach Fertigstellung meiner ESC-DVD's nochmal verifiziert: Die haben dermaßen oft daneben gesungen....

Ansonsten: Mit den sog. "Superstars" hat er's ja schon beim ukrainischen Grand Prix versucht. Das floppte genau so schlimm, obwohl man bei Gracia noch diskutieren kann, ob das als Ganzes gesehen gerecht war. Und diesen "Superstar" hatte Didi persönlich ausgesucht!

Guntram
Moderator
# Posted: 28 May 2008 11:20


Yannis
".. Tokio Hotel hat in Rußland beste Chancen .."

Diesbezüglich sollte man auch Rammstein nicht vergessen.

".. obwohl man bei Gracia noch diskutieren kann, ob das als Ganzes gesehen gerecht war.."

Ich denke auch, dass Gracia viel besser war als die "von den Engeln verlassenen". :-)

Yannis
Member
# Posted: 28 May 2008 14:57


Guntram
Rammstein
Stimmt, wenn auch weniger durch Alben. Ihre Clips und Auftritte sind bekannt.

Hier ein köstlich zu lesender Artikel in Englisch:

The Gazprom Song Contest
http://www.spiegel.de/international/europe/0,1518,555359,00.html

Yannis
Member
# Posted: 29 May 2008 08:43


Es geht um Kunstzensur in Rußland:

Hammerhart, Bild4, Ukraine:
http://www.spiegel.de/fotostrecke/0,5538,PB64-SUQ9MzE4ODMmbnI9Mw_3_3,00.html
...der Artikel dazu:
http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/0,1518,555481,00.html

Vorsicht, nicht ganz jugendfrei.

Guntram
Moderator
# Posted: 29 May 2008 10:15


Yannis

Hammerhart, Bild4, Ukraine

Ich denk mal solche Bilder dürften in Deutschland auch nicht ausgestellt werden .....

Guntram
Moderator
# Posted: 29 May 2008 12:33


Leslie Mandoki
Das sozialpornografische Zeitalter"
Starproduzent Leslie Mandoki über das ausgediente Format Eurovision Song Contest, die Blamage der No Angels und verletzten Nationalstolz der Deutschen.

http://www.focus.de/kultur/musik/tid-10141/leslie-mandoki-das-sozialpornografische-ze italter_aid_304761.html

Yannis
Member
# Posted: 29 May 2008 13:22 - Edited by: Yannis


Guntram

Leslie Mandoki
2 zentrale Sätze:

Mandoki: Was man gerne vergisst ist, dass Deutschland eine der wichtigsten Kultur- und Musiknationen der Welt ist. Natürlich ist die Popmusik ein sehr angelsächsisch dominiertes Metier und daher liegt es nahe, auf Englisch zu singen. Auf diese Weise verleugnet man aber, dass Deutschland gerade in musikalischer Hinsicht auch ganz andere Künstler zu bieten hat, die sich in ihrer Muttersprache ausdrücken.

FOCUS Online: Sollte man, sofern man der Veranstaltung treu bleibt, nicht schon im Vorfeld den Zuschauern mehr Auswahl bieten? Gerade mal fünf Kandidaten von mittlerer Qualität, das erinnert stark an die Wahl zwischen Pest und Cholera ...

Statement 1 gilt m.E. für alle Länder, außer daß man - auch ein Kritikpunkt - nicht nur alles als Pop-Musik abtun kann. War Finnland Popmusik???. Warum werden nicht zusammen passende Genres zusammengeworfen?
Wann wird endlich einmal die Dominanz von Englisch gebrochen? Serbien beweist, daß es auch anders geht und man trotzdem gewinnen kann.

Welche deutschen Künstler diesem Mandoki vorschweben, ist mir allerdings nicht so ganz klar. Viele vorzeigbare haben wir nicht und die meisten werden das Risiko nicht eingehen wollen, z.B. R.Mey, Grölemeyer, Lindenberg, Nena, Westernhagen....

Bleibt nur der Ausweg, frischen Leuten durch Auswahlverfahren à la Raab-Show eine Chance zu geben.

Guntram
Moderator
# Posted: 29 May 2008 15:45


Yannis
".. Wann wird endlich einmal die Dominanz von Englisch gebrochen? Serbien beweist, daß es auch anders geht und man trotzdem gewinnen kann.."

allerdings hat diesmal Russland mit einem englischsprachigen Titel gewonnen und das, obwohl die russische Variante des Titels viel besser klingt .... über Ani könnte man das Gleiche sagen.

Da war doch Ruslanas "Wild dances" - teils ukrainisch, teils englisch - eine relativ gute Lösung ....

Guntram
Moderator
# Posted: 29 May 2008 15:47


Yannis

R.Mey, Grölemeyer, Lindenberg, Nena, Westernhagen

Von den von Dir genannten Interpreten können meiner Meinung nach Grönemeyer, Lindenberg und Westernhagen nicht singen.

Yannis
Member
# Posted: 29 May 2008 18:50


Guntram
allerdings hat diesmal Russland mit einem englischsprachigen Titel gewonnen und das, obwohl die russische Variante des Titels viel besser klingt .... über Ani könnte man das Gleiche sagen.

Da war doch Ruslanas "Wild dances" - teils ukrainisch, teils englisch - eine relativ gute Lösung


Sehe ich genau so. Daß ein Sprachmix funktioniert und anderen Ländern entgegenkommt, hat ausgerechnet Nicole damals bewiesen.

Kannst Du den Titel von Bilan posten, d.h. wie der Songname in russisch heißt? Habe ich noch nicht gehört.

Von den von Dir genannten Interpreten können meiner Meinung nach Grönemeyer, Lindenberg und Westernhagen nicht singen.

Das waren auch nicht unbedingt Teilnehmervorschläge, da sie eigentlich Rentner sind - auch wenn Udo es mit einem neuen Album probiert. Zumindest Udo könnte aber in Sachen Show ggf. etwas reißen: entweder singen können oder gute Show liefern; Idealfall wäre Kombination aus beidem. Die genannten wären m.E. nicht interessiert bzw. hätten nicht den Mumm, am Ende ihrer Karriere eine Abfuhr à la Null Angels einzufahren.

Yannis
Member
# Posted: 29 May 2008 20:47


Kannst Du den Titel von Bilan posten, d.h. wie der Songname in russisch heißt? Habe ich noch nicht gehört.

Hat sich erledigt, habe die Maxi schon selbst gefunden. Die Tracklist:

:
1.
2. Believe ENG ( c)
3. Believe ENG
4. 2.0
5. ()
6. Believe ENG ( c, )
7. 2.0 ()

: Believe ENG ()




Ani hat auch schon ihre Maxi rausgebracht:
http://www.umka.com.ua/eng/catalogue/dance-pop/ani-lorak-shady-lady.html

Yannis
Member
# Posted: 29 May 2008 21:01


Guntram
obwohl die russische Variante des Titels viel besser klingt ....

Stimmt! Viel besser.

Yannis
Member
# Posted: 29 May 2008 21:06 - Edited by: Yannis


Tina Karol - Kliuchyk, Nochen`ka, Polius prytiazhenyia, Ruslana - songs from a new album "Amazonka - 05/22/2008

Size (Mb): 184.11
Duration: 33:17
Encoding: Windows Media
BitRate: 768 Kbps
Language: uk
http://www.ukrainatv.com/index.php?fuseaction=files.one&id=12238&catid=9
18 Cents

Yannis
Member
# Posted: 29 May 2008 21:12


Ruslana on the Tavria games 2008 - 05/20/2008

Size (Mb): 55.49
Duration: 15:00
Encoding: Windows Media
BitRate: 512 Kbps
Language: uk
http://www.ukrainatv.com/index.php?fuseaction=files.one&id=12230&catid=9
15 Cents

Guntram
Moderator
# Posted: 1 Jun 2008 12:52 - Edited by: Guntram


Bin mal gespannt, ob die Single von Dima Bilan in den deutschen Charts eine bessere Platzierung bekommt als 2004 die Single von Ruslana (Bestplatzierung: 40)

Aber ich bin da skeptisch. Am Montagmorgen nach dem Song-Contest hatten wir auf Arbeit beim Frühstück über dessen Ergebnisse gesprochen. Die Leute waren zwar nicht so enttäuscht wie 2004, als man sicher an den Sieg von Max (sing(k)t der eigentlich immer noch?) gelaubt hatte.

Dennoch waren bei uns die Meisten der Meinung, dass "der Russe" (niemand hatte sich die Mühe gemacht, den Namen zu merken) nur wegen des Geigers und des Eiskunstlaufweltmeisters gewonnen hatte. Und es sei ein Gesangswettbewerb und das ganze "Drum herum" würde nur störend wirken, denn nur die Stimme zählt ... einfach so wie einst Nicole beim Grand Prix mit Gitarre auf dem Stuhl sitzend ...

Als ich dann bemerkte, dass es in Russland (und überhaupt in Osteuropa) viele gute Popsänger gibt, erntete ich nur höhnisches Lächeln. Auf meinen Vorschlag, Hörproben zur Verfügung zu stellen, bekam ich auch keinerlei Resonanz.

Guntram
Moderator
# Posted: 1 Jun 2008 16:05


Nach Interview: NDR bedauert Ausstieg Hermanns

http://www.dwdl.de/article/story_16089,00.html

Guido
Member
# Posted: 1 Jun 2008 19:21


als 2004 die Single von Ruslana (Bestplatzierung: 40)
Belgien (Flandern) : Nummer 1 fuer 10 Wochen. Habe ich hier schon so oft geschrieben.
Verstehe einfach nicht warum es eine solche Unterschied gab zwischen Flandern und Deutschland. Sind wir mehr international orientiert ?
Leider bleibt davon nicht viel mehr uebrig

Yannis
Member
# Posted: 2 Jun 2008 08:37 - Edited by: Yannis


Guntram
Nach Interview: NDR bedauert Ausstieg Hermanns

Wollte ich auch gerade posten:
http://portal.gmx.net/de/themen/unterhaltung/kultur/aktuelles/6032220-Grand-Prix-Mode rator-Hermanns-schmeisst-hin,cc=000000182500060322201pGKe3.html

Ich freue mich ausdrücklich, daß dieser ***piiiip*** endlich weg ist!!!
Wer beispielsweise öffentlich live auf Sendung kundtut "...das kleine dicke Ding..." (er meinte ESC Gewinnerin Maria Serifovic, Punkte aus Serbien und Nachbarstaaten daher Fehlanzeige), der ist für das Debakel mitverantwortlich. Und das war nicht seine erste dämliche Bemerkung live. Über Ruslana hat er sich oft auch abfällig geäußert, nach dem Motto "die Wilde im Lendenschurz..." Genaue Ausdrücke habe ich mir nicht gemerkt.
WEG mit diesen ***piiiip***. Ein Moderator muß zumindest neutral sein, darf auf keinen Fall andere verletzen oder beleidigen. Und dann noch Shows machen wie "Germany 12 Points". Lächerlich.


Dennoch waren bei uns die Meisten der Meinung, dass "der Russe" (niemand hatte sich die Mühe gemacht, den Namen zu merken) nur wegen des Geigers und des Eiskunstlaufweltmeisters gewonnen hatte. Und es sei ein Gesangswettbewerb und das ganze "Drum herum" würde nur störend wirken, denn nur die Stimme zählt ... einfach so wie einst Nicole beim Grand Prix mit Gitarre auf dem Stuhl sitzend ...

Meine russische Bekannte hat eine sehr interessante persönliche Analyse geschickt. Wollte sie posten, aber vielleicht ist das etwas zu heikel wegen der eindeutigen kritischen Stellung, die sie bezieht.

Als ich dann bemerkte, dass es in Russland (und überhaupt in Osteuropa) viele gute Popsänger gibt, erntete ich nur höhnisches Lächeln. Auf meinen Vorschlag, Hörproben zur Verfügung zu stellen, bekam ich auch keinerlei Resonanz.

Das Verhalten ist mir nicht ganz fremd. Mittlerweile hört sich mein Kollege schon einiges an und greift regelmäßig zu Reflex, Via Gra (nicht die Pillen....lol) und ähnlichem. Auch einen anderen Kollegen konnte ich schon mit Sogdiana beglücken. Meine Frau steht auf Oleg Gazmanov. Aber Du hast schon Recht, in den Köpfen der meisten ist noch "kalter Krieg". Da sieht man, wie unsere Mediengehirnwäsche und künstliche Abschottung funktioniert.
Und auch hier ist Hermanns mitverantwortlich: "Russen-Disco, halbnackte Tussies...." Was haben die auf den Sofas in den Pre-Selection-Shows über die hergezogen. Konsequenz: viele verstehen Deutsch: Germany 0 points.


Guido
Belgien (Flandern) : Nummer 1 fuer 10 Wochen.

Wow, das wußte ich gar nicht!

Verstehe einfach nicht warum es eine solche Unterschied gab zwischen Flandern und Deutschland. Sind wir mehr international orientiert ?

Nein, ich glaube, es ist hausgemacht,
Da sieht man, wie unsere Mediengehirnwäsche und künstliche Abschottung funktioniert.

Da ich nach allen Richtungen offen bin, nehme ich auch regelmäßig "The Dome" auf: Es könnte ja mal etwas dabei sein. Aber: Es könnte einem übel werden, WER da als STAR verkauft wird. Oft Nobody's aus Deutschland und Amis. Die Teenies kreischen, ganz egal, wer da auftritt.
Abgesehen davon: von 3 Stunden ist netto nur 1 Stunde Musik, der Rest Werbung, ca. 1 Stunde, Gelaber, ca. 1 Stunde. Und die Clips selbst werden auch noch mit Einblendungen vermurkst. Es ist wirklich zum Abgewöhnen in Deutschland. Direkt bei Ausstrahlung könnte ich die Sendung nie ertragen. Warum hört man dort keine "Shady Lady"? Das Lied ist in Europa jetzt die Nr.2 (ob es uns jetzt gefällt, sei dahingestellt). Das ganze hat Methode. Vermutlich ist es in Belgien noch nicht so schlimm wie bei uns. Es herrscht Neo-Kapitalismus und die Dominanz der US-Medien + 1 - 2 deutschen Verlagen und 1 japanischem.
Komisch, daß viele ausländische Künstler, die in den USA etwas geworden sind, wieder abwandern: im ESC wurden welche vorgestellt, z.B. die Polin. Aber auch Russen wie Alexandr Marshal.
(Bei der Griechin weiß ich nicht so genau, ob sie noch dort arbeitet.)

Guntram
Moderator
# Posted: 2 Jun 2008 20:35


Yannis

".. Meine russische Bekannte hat eine sehr interessante persönliche Analyse geschickt. Wollte sie posten, aber vielleicht ist das etwas zu heikel wegen der eindeutigen kritischen Stellung, die sie bezieht.."

Das machen wir doch alle! Oder?

Yannis
Member
# Posted: 3 Jun 2008 12:16


Guntram
Das machen wir doch alle! Oder?

Wir leben aber nicht dort....ich schätze, der ESC wird für RU zum Politikum!?
Schicke sie Dir nachher mal ohne Namensnennung per Mail. Enthält einige aufschlußreiche Details.

Guntram
Moderator
# Posted: 4 Jun 2008 16:37 - Edited by: Guntram


Yannis

ich schätze, der ESC wird für RU zum Politikum!?

Das denke ich auch. Die werden aus dem ESC eine "pompöse" Veranstaltung machen.

obw
Member
# Posted: 4 Jun 2008 17:37


Guntram
Die werden aus dem ESC eine "pompöse" Veranstaltung machen.

Na, solange sie keine Armeeparade dabei machen...

Yannis
Member
# Posted: 5 Jun 2008 11:54 - Edited by: Yannis


obw
Na, solange sie keine Armeeparade dabei machen..

Bei ihrem letzten Jahrestag des Sieges über D haben sie ja schon wieder alles aus den Arsenalen aufgeboten....ist also nicht so abwegig: Russia 12 points - oder wir marschieren ein.

Guntram
Moderator
# Posted: 5 Jun 2008 13:26


Yannis
Russia 12 points - oder wir marschieren ein.

Aber da ist sicher zuallererst die Ukraine "dran" und Georgien vielleicht noch.

Yannis
Member
# Posted: 5 Jun 2008 13:57 - Edited by: Yannis


Guntram
Aber da ist sicher zuallererst die Ukraine "dran" und Georgien vielleicht noch.

Ich dachte, die sind schon "auf Linie"!?

Bei der Ukraine zumindest frei nach dem Motto:
Keine 12 points? Kein Gas!

<< . 1 . 2 . 3 . 4 . 5 . 6 . 7 . 8 . 9 . 10 ... 50 . 51 . >>
This topic is closed. You can't post a reply.
 

- Forums -



Online now: Guests - 2; Members - 0
Most users ever online: 63 [2 Dec 2019 16:06]



These forums are running on easy forum software miniBB™ © 2001-2019 admin | Ruslana. Official site