Dankeschön 12 (. Thema) (51)



 - Forums - Sign Up - Reply - Search - Statistics - Rules - FAQ -

 
 -  -  - English - Deutsch - 


Ruslana Forum / International / Dankeschön 12 (. Thema)
<< 1 ... 45 . 46 . 47 . 48 . 49 . 50 . 51 . 52 . >>
Author Message
Guido
Member
# Posted: 14 May 2010 13:01
Reply 


War es endlich mal ein bischen ruhig hier seid ihr wieder da :-)

Yannis
Member
# Posted: 14 May 2010 13:38
Reply 


Guido
War es endlich mal ein bischen ruhig hier seid ihr wieder da :-)

Haben wir Dich beim Meditieren gestört??

Yannis
Member
# Posted: 14 May 2010 13:51
Reply 


Ich habe noch gar nicht geschrieben, daß ich die bayerischen Flohmärkte unsicher gemacht habe.

Es ist nicht zu glauben, was man selbst in der hintersten Wallachei alles findet. Bei uns im Nachbardorf gab es sogar russische Titel!! Verka habe ich nicht gekauft - würde ich auch hier nicht - aber es gab da z.B. eine sehr interessante Folk-CD eines Ivan Kupala. Sehr originell und ausgefallen: er macht eine Art Folk-Pop mit traditionellen Gesängen eines Frauenchors, der sehr an die Babuschkas erinnert. Manchmal singen sie in Russisch/könnte auch Ukrainisch sein(!?), manchmal in einer Sprache, die ich nicht identifizieren kann (ggf. Hutsul!??). Jedenfalls habe ich diese für 1 Euro erstanden.

Wir sind dann noch nach Weilheim,Oberbayern, gefahren. Dort ist 1 mal im Jahr ein großer Privatflohmarkt. Man braucht für den riesen Platz gut 3-4 Stunden für 1 Durchgang. Ich habe es nicht glauben können, was ich da alles rausgeschleppt habe. 65 hochwertigste Audios, die im Laden gut ihre berühmten 17,99 /Stück kosten. Ich habe 60 Euro für alles ausgegeben. 1 Frau muß wirklich entweder Platznot zuhause gehabt haben oder sie war zu blöd, die Preise zu kennen. Hochpreisige CDs. Ich frage, was sie kosten. Stück 1 Euro. Ich mußte mich so beherrschen, cool zu bleiben. Ich raffte, so schnell ich konnte, 20 der besten CDs zusammen, hatte aber nur noch 16 Euro. "Das geht schon in Ordnung..!"
Ich war fertig mit der Welt. Nächstes Jahr versuchen wir um die selbe Zeit wieder dort zu sein, obwohl es natürlich immer vom Glück und den Anbietern abhängt.

Jetzt habe ich bald keinen Platz mehr....

Guntram
Moderator
# Posted: 14 May 2010 14:31
Reply 


Yannis
eine sehr interessante Folk-CD eines Ivan Kupala

http://www.youtube.com/watch?v=E_0j_38Tda0

Guntram
Moderator
# Posted: 14 May 2010 14:34
Reply 


http://www.kupala.ru/concerts/

Guntram
Moderator
# Posted: 14 May 2010 14:41
Reply 


Yannis
Manchmal singen sie in Russisch/könnte auch Ukrainisch sein(!?),

Nein, kein Ukrainisch. Es handelt sich bei Ivan Kupala um 3 aus St. Petersburg stammende Solisten. Sie arbeiten mit der Folkloregruppe . Sie arbeiten eng mit der Folkloregruppe "Kostroma" (eine russische Stadt) und anderen Folkloregruppen zusammen.

Guido
Member
# Posted: 14 May 2010 14:46
Reply 


Haben wir Dich beim Meditieren gestört??
Nein nicht wirklich. Nur beim Nachdenken ueber die Zusammenhang Ruslana - Pfingstern / Religion.
Habe darueber was geschrieben im Topic Messages to ...
Keine(r) hat reagiert. Obwohl hat es keine(r) verstanden obwohl denken alle ich bin jetzt ganz verrueckt geworden.

St. John the Baptist ?
Muss sehr alte Musik sein.
Singt er auch tsjervona ruta ? Auf seinem Namenstag wird diese gelbe Blume ein Paar Minute rot. Denke ihr kennt diese Geschichte ? Sehr schoen.

Guntram
Moderator
# Posted: 14 May 2010 14:48
Reply 


Yannis
[i]der sehr an die Babuschkas erinnert. i]

Tatsächlich, so etwas scheint in Russland jetzt Mode zu sein. Da hat ja Ruslana noch ihre Chance, falls es in naher Zukunft nicht klappt.... :-)

Guntram
Moderator
# Posted: 14 May 2010 14:50
Reply 


Yannis

Noch einmal betreff der Sprache. Ivan Kupala arbeitet in vielen Projekten. Vieleicht ist wirklich was ukrainisches dabei.....

Guido
Member
# Posted: 14 May 2010 15:18
Reply 


Habe Mal den Site geoefnnet. Viel Musik hoere ich aber nicht.
Und wenn Ruslana eine babusjka sein wird, was sind wir denn ?
Kennt ihr Loubistok ? Sind noch keine babusjkas.

Yannis
Member
# Posted: 14 May 2010 15:46
Reply 


Guido
Viel Musik hoere ich aber nicht.

Ich lade Euch die CD später mal hoch. Ist sehr originell. Aber Vorsicht: Ist nicht Mainstream!

Und wenn Ruslana eine babusjka sein wird, was sind wir denn ?

Methusalix. (Der heißt im belgischen Asterix sicher anders. Das ist der Alte mit dem Krückstock...)

Kennt ihr Loubistok ?

Ich noch nicht.

Yannis
Member
# Posted: 14 May 2010 15:51
Reply 


Guntram
http://www.youtube.com/watch?v=E_0j_38Tda0

Genau! Das ist Track 11 der CD.

Yannis
Member
# Posted: 14 May 2010 15:59
Reply 


Guido
Viel Musik hoere ich aber nicht.

Ich höre auf der (ansonsten sehr schön gemachten) Kupala-Seite auch nichts.
Wer weiß, was da wieder blockiert...

Yannis
Member
# Posted: 14 May 2010 16:03
Reply 


Guntram
Vieleicht ist wirklich was ukrainisches dabei.....

Mal schaun, Upload läuft - wenn auch im Schneckentempo. Da ist auch der Wurm drin. Internet-Störungen scheinen ja gerade hip zu sein. (DE-Domänenraum war wohl die Tage länger offline wegen Denic-Namensauflösungsfehler/Fehlkonfiguration.)
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Raetselraten-um-den-Ausfall-der-de-Domain-9997 10.html

Yannis
Member
# Posted: 14 May 2010 16:36
Reply 


Guido
Habe darueber was geschrieben im Topic Messages to ...
Keine(r) hat reagiert. Obwohl hat es keine(r) verstanden obwohl denken alle ich bin jetzt ganz verrueckt geworden.


Denke ich nicht. Sehr poetisch.

Ich schätze, die Leute schreiben wenig in das Topic, da es offenbar dafür gedacht ist, Ruslana direkt anzuschreiben und nicht um Beiträge anderer zu kommentieren.

Vermute ich, weiß es nicht. Ist mir auch egal.

Guntram
Moderator
# Posted: 14 May 2010 17:51
Reply 


Yannis
Ich glaube hingegen nicht, daß es ein Fehler Ruslanas war, sich für die "Orangene Revolution" aktiv zu engagieren.

Was war eigentlich der Anlass für die Orangene Revolution? Meiner Meinung nach eine Wahlfälschung, die es aber wahrscheinlich gar nicht gegeben hat. Und wenn es sie gegeben hat, dann nicht in dem Ausmaß, wie es dem ukrainischen Volk von Timoshenko und Juschtschenko vorgegaukelt wurde.

Guntram
Moderator
# Posted: 14 May 2010 18:03
Reply 


Yannis
In Kurzform: Nikoleta beklagt sich bei Ruslana über deren Passivität.... lasse sich im Forum nicht blicken

Ruslana war nie im Forum. Das Forum war eigentlich immer das Hobby von ok. Er hat zumindest 2005/2006 mehrmals täglich ins Forum geschaut und auch manchmal gepostet. Sein Interesse ließ aber ständig nach. Und jetzt ist er ja wieder selber im Musikgeschäft....

Guntram
Moderator
# Posted: 14 May 2010 18:11
Reply 


ok singt doch gut, oder?

http://www.youtube.com/watch?v=-rr1SnZozSc

Yannis
Member
# Posted: 14 May 2010 18:47
Reply 


So, hier die CD von Ivan Kupala:

http://depositfiles.com/files/178cqbnk3

Nicht nur nach einem Titel beurteilen. Der Stil wechselt öfters.
Bei dem ersten Track dachte ich schon, daß das Album wohl nichts wäre, zu traditionell. Dann wurde es auf einmal stellenweise modern und schmissig. Ist jedenfalls mal etwas ganz anderes.
Also, bei Lust mal antesten.

Yannis
Member
# Posted: 14 May 2010 18:53
Reply 


Guntram
Was war eigentlich der Anlass für die Orangene Revolution?

Es war wohl der Versuch, sich Westeuropa anzunähern, ein korruptes Regime und Vetternwirtschaft abzuwählen. Eine Art Befreiung aus Sicht derer, die sich von den nach Osten orientierten Politikern unterdrückt fühlten.
So habe ich es jedenfalls verstanden.

Yannis
Member
# Posted: 14 May 2010 18:58
Reply 


Guntram
Ruslana war nie im Forum.

Mag sein. Nur warum weiß das so ein hardcore-Fan wie Nikoleta dann nicht? Vielleicht hatte sie sich erhofft, daß es anders werden würde.

Ich verstehe das Verhalten von Ruslana aber auch nicht: Wenn ich Sänger wäre und weiß, daß über/für mich eine Website betrieben würde, würde ich zumindest regelmäßig prüfen, was die Fans so über mich denken.

Nicht zuletzt ist ein Forum auch ein Kostenfaktor.

Yannis
Member
# Posted: 14 May 2010 19:00
Reply 


Guntram
ok singt doch gut, oder?

Ja, kann man nicht meckern. Vielleicht muß er jetzt das Geld verdienen!?

Guntram
Moderator
# Posted: 14 May 2010 19:11
Reply 


Yannis
Es war wohl der Versuch, sich Westeuropa anzunähern

Ist aber nicht mehr besonders erstrebenswert. Westeuropa ist ja gerade dabei sich selbst zu zerstören und Griechenland ist sicher nur der Anfang...

Guntram
Moderator
# Posted: 14 May 2010 19:12
Reply 


Yannis
Vielleicht muß er jetzt das Geld verdienen!?

Ja, jetzt ist er mal dran....

Guntram
Moderator
# Posted: 14 May 2010 19:15
Reply 


Yannis
würde ich zumindest regelmäßig prüfen, was die Fans so über mich denken.

Ja, aber ist das Forum hier noch repräsentativ? Es handelt sich doch fast nur noch um eine Handvoll Leute...

Yannis
Member
# Posted: 15 May 2010 07:23
Reply 


Guntram
Ist aber nicht mehr besonders erstrebenswert.

Solange man noch etwas abzocken kann, ist alles erstrebenswert. Aber es ist schon richtig: langfristig fahren sie mit Rußland besser, denn die haben noch Rohstoffe. Wir haben nur Schulden und alte Leute. Und das bischen an Nachwuchs, was nachkommt, und deren Qualitäten, na darüber haben wir schon diskutiert.

Westeuropa ist ja gerade dabei sich selbst zu zerstören und Griechenland ist sicher nur der Anfang...

Die Entwicklung geht schon seit Jahren in die Richtung. Die EU in heutiger Form ist unser Untergang!!! Deutschland zahlt fast alles für alle, schuldenbasiert, und das nur, weil wir NOCH kreditwürdig sind, nicht weil wir Geld hätten. Overkill.

Ich will ja nicht rechthaberisch erscheinen, aber wer will, kann sich meine alten Postings hier mal raussuchen: Ich schrieb schon vor ewiger Zeit, daß man alles, was man hat, in Gold umrubeln sollte. Nun, seit meiner Empfehlung ist der Preis um über 30% gestiegen. Das nenne ich Rendite! Zum Nocheinsteigen ist es jetzt vermutlich schon zu spät: Das Gold soll schon knapp, vielerorten schon ausverkauft sein.
Mein Banker hat sich übrigens jetzt auch meiner Empfehlung angeschlossen, was mir ein kräftiges Lächeln abverlangte.
Er bestätigte letzte Woche, daß ich richtig lag.

Papiergeld, egal ob Dollar oder Euro, ist faktisch nichts mehr wert und völlig ungedeckt: Es gibt z.B. 7 Mal soviel Dollars wie es physischen Gegenwert in Form von Waren, Immobilien, etc., gibt.

Leider bin ich nicht reich, wird mir also auch nicht allzuviel helfen, höchstens über die Währungsreformzeit.


Yannis
Member
# Posted: 15 May 2010 07:27
Reply 


Guntram
Ja, aber ist das Forum hier noch repräsentativ? Es handelt sich doch fast nur noch um eine Handvoll Leute...

Viel mehr gibt es aber nicht, oder? Sind wir nicht die letzte Bastion?

Vielleicht will sich Ruslana auch zur Ruhe setzen!? Oder glaubt hier jemand noch an ein fulminantes Comeback??

Schau'mer'mal....

Guntram
Moderator
# Posted: 15 May 2010 07:28
Reply 


Yannis
seit meiner Empfehlung ist der Preis um über 30% gestiegen.

... oder der Wert von Euro und Dollar um 30% gefallen....

Guntram
Moderator
# Posted: 15 May 2010 07:31 - Edited by: Guntram
Reply 


Yannis
Sind wir nicht die letzte Bastion?

Da fällt mir der Refrain eines Titels aus DDR-Zeiten ein:

Die Fans sind eine Macht.
Wer keine hat, gut´Nacht
Und sind es auch nur sieben oder acht,
es sind Fans,
und Fans sind eine Macht.

Guntram
Moderator
# Posted: 15 May 2010 07:37
Reply 


Nicht schlecht - ESC Gewinner Ryback mit russischem Volkslied:

http://www.youtube.com/watch?v=uOVg4eMbfgc

<< 1 ... 45 . 46 . 47 . 48 . 49 . 50 . 51 . 52 . >>
Your reply
Bold Style  Italic Style  Underlined Style  Image Link  URL Link     :) ;) :-p :-( ... Disable smilies

» Username  » Password 
Only registered users can post here. Please enter your login/password details before posting a message, or register here first.
 

- Forums -



Online now: Guests - 2; Members - 0
Most users ever online: 247 [7 Jun 2019 14:16]



These forums are running on bulletin board script miniBB™ © 2001-2019 admin | Ruslana. Official site