Dankeschön 13 (. Thema) (4)



 - Forums - Sign Up - Reply - Search - Statistics - Rules - FAQ -

 
 -  -  - English - Deutsch - 


Ruslana Forum / International / Dankeschön 13 (. Thema)
<< . 1 . 2 . 3 . 4 . 5 . 6 . 7 . 8 . 9 . 10 ... 50 . 51 . >>
Author Message
Guntram
Moderator
# Posted: 22 May 2010 16:10
Reply 


Yannis
Maschina wremeni - Ich bin zwar nicht vor Begeisterung vom Hocker gefallen, aber sie hat mir doch ganz gut gefallen.

Ja, aber die sind halt so etwas wie die Beatles Russlands....

Guntram
Moderator
# Posted: 22 May 2010 16:46
Reply 


Zensur in der Ukraine "Das Maß an Intoleranz steigt"

.... Ähnlich sieht es die Sängerin Ruslana Lyschitschko. "Eine solche Zensur ist in der heutigen Welt, in der es sowohl in Europa als auch im Internet kaum mehr Grenzen gibt, lächerlich", sagte die 36-Jährige, die 2004 den Eurovision Song Contest in Istanbul gewann. Sie fürchtet weitere Einschränkungen unter dem neuen Staatschef.

Der falsche Weg
"Er steht nicht für den Weg nach Europa, den die jungen Ukrainer gehen möchten", sagte Lyschitschko. Sie hatte sich im Wahlkampf gegen den pro-russischen Janukowitsch engagiert. Der neue Staatschef sei "kein Mann der Kompromisse und Toleranz", meinte die Sängerin. Die Moralkommission war 2003 gesetzlich verankert worden, als Janukowitsch Regierungschef war. Doch auch während der Amtszeit der pro-westlichen Kräfte der Orangenen Revolution zwischen 2005 und 2010 sei das Gremium aktiv gewesen, erinnert die Publizistin Jewgenija Belorussez. "Was auch immer die offizielle Rhetorik der ukrainischen Demokratie verkündete, der Zensurdruck wurde systematisch und offenbar", kritisiert die Mitarbeiterin des Goethe-Instituts in Kiew.

http://www.n-tv.de/politik/dossier/Das-Mass-an-Intoleranz-steigt-article875056.html

Yannis
Member
# Posted: 22 May 2010 17:51
Reply 


Guntram
Zensur in der Ukraine "Das Maß an Intoleranz steigt"

Das liest sich ähnlich wie das, was ich auf Seite 2 gepostet hatte:
http://www.ukraine-nachrichten.de/artikel/2456/abschied-von-der-demokratie

Yannis
Member
# Posted: 22 May 2010 17:53
Reply 


Ja, aber die sind halt so etwas wie die Beatles Russlands....

Die Maschina wremeni erinnern mich ein bischen an die Gruppe DDT.

Guntram
Moderator
# Posted: 22 May 2010 21:48 - Edited by: Guntram
Reply 


Wir wollten heute einfach spazieren gehen, dann kamen wir rein zufällig zu einem klassischen Freiluftkonzert im Rahmen der Dresdner Musikfestspiele, dieses Jahr unter dem Motto "Russlandia".

Wir kamen kurz vor dem Ende, es wurden gerade die Polowetzer Tänze von Borodin gespielt. Danach sprach der Moderator der Veranstaltung - Wladimir Kaminer - bekannt durch die Russendisko in Berlin. Und danach gab er natürlich noch ca. 40 Minuten Russendisco. Wir waren echt begeistert. Es gab keine aktuellen Top-100-Hits, sondern hauptsächlich russische und ukrainische Volkslieder in Disco-Fassung, z.B. nachfolgendes ukrainisches Volkslied, allerdings in einer viel poppigeren Fassung als hier mit Via Gra

http://www.youtube.com/watch?v=YFCy1PlZ4Mw

Die Titel wurden wie gesagt gleich nach einem klassischen Konzert gespielt, die Besucher waren zu 90% Rentner. Fast alle blieben zur Russendisco und waren begeistert, viele tanzten sogar. Ein etwas jüngerer Mann hinter mir, sagte zu seiner Begleiterin: Das hätte ich nie gedacht. Die Russen machen ja tolle Musik und das von uns Deutschen völlig unbeachtet, ähnlich wie die Italiener....

Guido
Member
# Posted: 22 May 2010 23:14
Reply 


Ja, habe lange Zeit gedacht, dass die Lusse zurück ins Forum kommt.
Nach mehr als ein Jahr ist sie aber zurueckgekommen. Fuer 3 oder 4 Tage. Danach hat sie das neue Topic erloescht - ich war einverstanden. Sie hat aber sorry Guido gesagt.

Guntram
Moderator
# Posted: 23 May 2010 09:41
Reply 


Yannis
Leider mit dem im Schlepptau, den ich noch mehr "mag", als den Dima Bilan....
Man müßte einmal ein paar Solostücke hören.


Oxana scheint nur im "Doppelpack" aufzutreten. Der zweite Titel, den ich finden konnte - ist sch... mit Dima....

http://www.youtube.com/watch?v=nJ0cebNjD6U

Guntram
Moderator
# Posted: 23 May 2010 09:48
Reply 


Laut Ruslana (Interview mit Deutsche Welle) haben Deutschland und Aserbaidshan die meisten Chancen beim Song-Contest. Interessantes Interview. Habe leider keine Zeit, es zu übersetzen, aber sicher existiert es auch in deutscher Sprache.

http://www.dw-world.de/dw/article/0,,5598081,00.html?maca=rus-rss-ru-pol-1052-xml-mrs s

cora
Moderator
# Posted: 23 May 2010 14:23
Reply 


Guntram
Interessantes Interview. Habe leider keine Zeit, es zu übersetzen, aber sicher existiert es auch in deutscher Sprache.

Danke! Eine deutsche Version habe ich nicht gefunden. Habe das Interview mal durch den Online-Übersetzer gejagt und auf Englisch in das Interview-Topic gesetzt.

ShaoGER
Member
# Posted: 23 May 2010 22:08
Reply 


Hm. Ruslana hat Geburtstag. =)
Wohin jetzt hin?
Gibt es einen Thread, wo wir alle gratulieren können? ;D

Guido
Member
# Posted: 24 May 2010 00:59
Reply 


Haetten wir nicht eine Tradition : 23:00 unsere Zeite 24:00 YKP Zeit ein Topic zu oeffnen ? Die Jugend von heute :-)

Guntram
Moderator
# Posted: 24 May 2010 07:24
Reply 


Auf der Suche nach Neuigkeiten über Ruslana fand ich
"Dr. Ruslana Onassis-Krupp& Horst Blue" :-)

http://www.kulturclub.de/index.php?freeticket=1&id=16471&rt=1&main=1&sub=0

Yannis
Member
# Posted: 24 May 2010 12:37
Reply 


Guntram
Wir wollten heute einfach spazieren gehen...

Das glaube ich gerne, daß die meisten beigeistert waren! Wie wir schon immer angemerkt haben: die Zensur der Medienkonzerne verhindert die weitere Verbreitung.
Vielleicht das einzig gute daran: Wenn es bei uns ein Massenmarkt würde, würden die Preise für die Medien steigen und unsere tolle Musikindustrie würde Morgenluft wittern. Und wir würden dann auch für's Runterladen russischer Musik kriminalisiert.

Wladimir Kaminer

Natürlich kenne ich den! Der ist des öfteren im Fernsehen. Auch bei uns gab er eine "Russendisko", da war ich aber in Urlaub.

Yannis
Member
# Posted: 24 May 2010 12:39
Reply 


Guntram
- ist sch... mit Dima....



Yannis
Member
# Posted: 24 May 2010 12:46
Reply 


Guntram
...und Aserbaidshan die meisten Chancen beim Song-Contest.

Das wundert mich nicht, weil mein geliebter Zeljko Joksimovic wieder seine Finger mit drin zu haben scheint.
http://balkansongs.blogspot.com/2010/05/safura-drip-drop-balkan-version-ft.html

Yannis
Member
# Posted: 24 May 2010 12:51
Reply 


ShaoGER
Wohin jetzt hin?
Gibt es einen Thread, wo wir alle gratulieren können? ;D


Gukst Du hier:
http://forum.ruslana.ua/index.php?action=vthread&forum=6&topic=4423&page=9


Yannis
Member
# Posted: 24 May 2010 12:53
Reply 


Guido
Haetten wir nicht eine Tradition : 23:00 unsere Zeite 24:00 YKP Zeit ein Topic zu oeffnen ? Die Jugend von heute :-)


Cora würde richtig sagen: "Wir haben für alles ein Topic."

Yannis
Member
# Posted: 24 May 2010 12:56
Reply 


meine Rede:

Guildo Horn
Er bemitleidet Lena Meyer-Landrut

Lena werde medial abgenudelt", was vor allem deshalb schlimm sei, weil sie erst 19 Jahre alt ist.

http://www.focus.de/panorama/vermischtes/guildo-horn-er-bemitleidet-lena-meyer-landru t_aid_510748.html

Guntram
Moderator
# Posted: 24 May 2010 14:25
Reply 


cora
Eine deutsche Version habe ich nicht gefunden.

Ich verstehe nicht, warum die das Interview mit Ruslana für "Deutsche Welle" nicht auf Deutsch übersetzen....

Guntram
Moderator
# Posted: 24 May 2010 14:27
Reply 


Yannis
Und wir würden dann auch für's Runterladen russischer Musik kriminalisiert.

10-mal lebenslänglich :-)

Guntram
Moderator
# Posted: 24 May 2010 14:29
Reply 


Yannis
Das wundert mich nicht, weil mein geliebter Zeljko Joksimovic wieder seine Finger mit drin zu haben scheint.

Und Ruslana auch...

Yannis
Member
# Posted: 24 May 2010 14:31
Reply 


Guntram
10-mal lebenslänglich :-)

Bei der Menge wäre das angemessen.

Yannis
Member
# Posted: 24 May 2010 14:32
Reply 


Guntram
Und Ruslana auch...

Oh ja. Siehe auch meinen Kommentar im Interview-Topic!

Guntram
Moderator
# Posted: 24 May 2010 14:49 - Edited by: Guntram
Reply 


Oslo: deutsch-ukrainische Party

http://blog.prinz.de/grand-prix/2010/05/23/morgen-deutsche-party/

Das Zustandekommen der Party wurde auf der deutschen Pressekonferenz erklärt: Die Delegationsleiter kennen und schätzen sich offensichtlich seit Jahren und da kam man eben auf die Idee. Insbesondere weil der deutsche Delegationsleiter Ralf Quibeldey (Stefan Raab: "It's a real name, it's not a joke") mitbekommen hat, wie toll die Ukrainer Party machen können...

Yannis
Member
# Posted: 24 May 2010 17:34
Reply 


Guntram
Oslo: deutsch-ukrainische Party

Gute Sache. Und wir brauchen dringend Stimmen aus dem "Osten".

Guntram
Moderator
# Posted: 24 May 2010 17:50
Reply 


Yannis

Das Team von Lena in Oslo ist zumindest realistisch - Ziel ist es, unter die ersten 10 zu kommen, und das schafft Lena bestimmt.

Ich erinnere mich noch an 2004, als fast ganz Deutschland dachte, dass Max Mutzke gewinnt. Als sich dann schon am Anfang der Stimmenbekanntgabe klar wurde, dass es nicht klappt, haben die meisten abgeschaltet und kaum jemand hat den Siegertitel das zweite Mal gehört. Und all diese Unzufriedenheit entlud sich zu Lasten von Ruslana...

Guntram
Moderator
# Posted: 25 May 2010 11:22
Reply 


Lena in Oslo: Eklat in der Disko

http://www.neuepresse.de/Hannover/Lena-in-Oslo/Lena-in-Oslo-Eklat-in-der-Disko

Guntram
Moderator
# Posted: 25 May 2010 11:55
Reply 


Über die gestrige deutsch-ukrainische Party gibt es widersprüchliche Meldungen.

Lt. nachfolgendem russischen Artikel war die Party ein totaler Reinfall. Die deutschen Fans hätten vor dem Auftritt der ukrainischen ESC-Teilnehmerin geschrien "Aljosha raus! Wir wollen Lena!". Daraufhin sollen viele ukrainische Fans die Veranstaltung verlassen haben. Der Rest sei dann gegangen, als Lena vom Moderator als "Headliner des Abends" angesagt worden sei.

http://www.panorama.am/ru/culture/2010/05/25/eurovision/

Guntram
Moderator
# Posted: 25 May 2010 12:02
Reply 


Aber wenn man diesem Bericht und den Fotos Glauben schenken darf, herrschte zwischen Lena, Aljosha und Safura bestes Einvernehmen. Und auch das Hufeisen soll eine durchaus positive Geste gewesen sein.

http://www.aze.az/news_safura_vstretilas_s_36654.html

Guntram
Moderator
# Posted: 25 May 2010 16:26
Reply 


Eurovision Song Contest - Trällern als Therapie

http://www.spiegel.de/kultur/musik/0,1518,696506,00.html

<< . 1 . 2 . 3 . 4 . 5 . 6 . 7 . 8 . 9 . 10 ... 50 . 51 . >>
Your reply
Bold Style  Italic Style  Underlined Style  Image Link  URL Link     :) ;) :-p :-( ... Disable smilies

» Username  » Password 
Only registered users can post here. Please enter your login/password details before posting a message, or register here first.
 

- Forums -



Online now: Guests - 4; Members - 0
Most users ever online: 247 [7 Jun 2019 14:16]



These forums are running on online community script miniBB™ © 2001-2019 admin | Ruslana. Official site