Dankeschön 13 (. Thema) (50)



 - Forums - Sign Up - Reply - Search - Statistics - Rules - FAQ -

 
 -  -  - English - Deutsch - 


Ruslana Forum / International / Dankeschön 13 (. Thema)
<< 1 ... 45 . 46 . 47 . 48 . 49 . 50 . 51 . >>
Author Message
Guntram
Moderator
# Posted: 20 Jan 2011 20:07 - Edited by: Guntram
Reply 


Yannis
Ist ja auch kein Vorwurf. Deshalb hab ich's in der Mittagspause gemacht.

Du verstehst gut Russisch!!!!

werdet ihr diesen Salat mal ausprobieren?

Guntram
Moderator
# Posted: 20 Jan 2011 20:11
Reply 


Yannis
Das wäre wirklich was für Euch gewesen.

Aber eine Milliarde Dollar - das wäre dann schon fast ein Palast a la Versailles.....

Yannis
Member
# Posted: 20 Jan 2011 20:27
Reply 


Guntram
Aber eine Milliarde Dollar

Das sind aber nicht alles Bereiche, die Ihr abdecken könntet!? Da fallen Kosten für Grundstück, Rohbau, Personal und Maschinen an. Ich hatte verstanden, daß Ihr "nur" Innenausbau macht. Ob Ihr Euch bei so einem Objekt kapazitätsmäßig überheben würdet, kann ich nicht beurteilen.

Yannis
Member
# Posted: 20 Jan 2011 20:32
Reply 


Guntram
Du verstehst gut Russisch!!!!

Sagen wir so: Ich hatte schon immer mit Sprachen und Übersetzungen zu tun und kann intuitiv aus miserablen Online-Übersetzungen, die unbrauchbar sind, etwas verständliches machen. Mich würde schon interessieren, diese Sprache anzugehen, trau mich aber nicht. Ich traue mir nicht (mehr) zu, mir so viel merken zu können.
Man fängt ja gerne mal einen VHS-Sprachkurs an und das verläuft sich dann nach ein paar Monaten.
Immerhin nehme ich jetzt den Russisch-Sprachkurs in BR Alpha auf. Das sind 30 Folgen. Zum Glück haben sie jetzt wieder von vorn angefangen. Die ersten 2 Folgen habe ich zu spät gesehen, Nr. 3 ist schon aufgenommen und Nr. 4 getimed.

Yannis
Member
# Posted: 20 Jan 2011 20:34
Reply 


Guntram
werdet ihr diesen Salat mal ausprobieren?

Ich weiß nicht. Ist ziemlich "rustikal". Müssen wir mal besprechen. Kompliziert ist das Rezept ja nicht.

Guntram
Moderator
# Posted: 20 Jan 2011 20:39
Reply 


Yannis
Da fallen Kosten für Grundstück, Rohbau, Personal und Maschinen an.

Das weiß ich, trotzdem sind 1 Milliarde Dollar dafür eine Risensumme, eigentlich gar nicht vorstellbar....

Guntram
Moderator
# Posted: 20 Jan 2011 20:40
Reply 


Yannis
Immerhin nehme ich jetzt den Russisch-Sprachkurs in BR Alpha auf.

Super!

Yannis
Member
# Posted: 20 Jan 2011 20:44 - Edited by: Yannis
Reply 


Guntram
trotzdem sind 1 Milliarde Dollar dafür eine Risensumme, eigentlich gar nicht vorstellbar....


Der Autor schreibt ja auch, daß die Information nicht gesichert ist: Russisches Wikileaks. Selbst die Hälfte wäre schon ein starkes Stück. Aber Putin soll sich so etwas "auch so" leisten können.

Wenn man sieht, was Staatsoberhäupter überall an Geld abgreifen, ist zumindest alles denkbar...

Nur, was ich nicht ganz verstehe: Was soll an dem Kasten so viel Geld kosten? Vergoldete Bäder, alles aus italienischem Mamor?


Guntram
Moderator
# Posted: 21 Jan 2011 05:39
Reply 


Yannis
Was soll an dem Kasten so viel Geld kosten

Der Keller mit den gesamten Goldreserven Russlands .... :-) Dann wäre es allerdings noch viel teurer... :-)

Guntram
Moderator
# Posted: 21 Jan 2011 05:43
Reply 


Yannis
miserablen Online-Übersetzungen

Manchmal sind online-Übersetzungen ziemlich lustig. Wir hatten diesbezüglich mal als Übersetzung für das Wort "Ausziehtisch" den lustigen Begriff "-" :-)

Guntram
Moderator
# Posted: 21 Jan 2011 05:46
Reply 


Yannis
Immerhin nehme ich jetzt den Russisch-Sprachkurs in BR Alpha auf. Das sind 30 Folgen.

Alle Achtung! Russisch ist eine sehr schwere Sprache. Bei uns hatten auch mehrere Mitarbeiter, die in die Russland-Projekte involviert sind, angefangen Russisch zu lernen. Die meisten haben es aber wieder aufgegeben....

Yannis
Member
# Posted: 21 Jan 2011 13:25
Reply 


Guntram
Der Keller mit den gesamten Goldreserven Russlands ....

In der Tat eine naheliegende Möglichkeit. --> vgl. Tunis Ali, der mit 1,5 Tonnen abgehaut ist.

Yannis
Member
# Posted: 21 Jan 2011 13:26
Reply 


Guntram
Manchmal sind online-Übersetzungen ziemlich lustig.

Die sind fast immer lustig!

Yannis
Member
# Posted: 21 Jan 2011 13:29
Reply 


Guntram
Alle Achtung! Russisch ist eine sehr schwere Sprache. Bei uns hatten auch mehrere Mitarbeiter, die in die Russland-Projekte involviert sind, angefangen Russisch zu lernen. Die meisten haben es aber wieder aufgegeben....

Ich mach mir dabei keine Illusionen und das Ziel ist auch nicht, es richtig zu lernen --> zu alt. Ich will es so nebenbei mal laufen lassen. Vielleicht bleiben ein paar Sachen hängen. Auch habe ich auf meinem MP3-Player einen Profikurs drauf. Ein bischen Gefühl für eine Sprache kann nicht schaden. Die Zeit, das richtig zu lernen, hätte ich ohnehin nicht. Da hätte ich besser in der Schule anfangen müssen - aber die hatten das bei uns nicht angeboten.

Guntram
Moderator
# Posted: 21 Jan 2011 13:37
Reply 


Yannis
Ein bischen Gefühl für eine Sprache kann nicht schaden. Die Zeit, das richtig zu lernen, hätte ich ohnehin nicht. Da hätte ich besser in der Schule anfangen müssen

Und bei uns in der DDR-Schule war Russisch Pflichtfach ab der 5. Klasse. Da es aber Pflicht war hat auch kaum jemand Interesse gehabt...

Yannis
Member
# Posted: 21 Jan 2011 18:48 - Edited by: Yannis
Reply 


Guntram
war Russisch Pflichtfach

Bei uns war das halt Englisch oder Französisch. Und die Leute hatten etwas mehr Interesse daran, da es ja Reisefreiheit gab, man es also im Urlaub brauchen konnte. Und natürlich durch die schon damals aktive Musikindustrie Englands und der USA. Aber auch französische Chansons waren noch in - auch Reisen nach Paris.

Wir hatten z.B. einen Franzosen als Au-Pair aufgenommen. Nach Ablauf seines Aufenthalts bin ich mit ihm zu sich nach Paris mitgefahren (in einem Matra Simca *) ) und habe mich dort eine Weile aufgehalten.

Sind halt 2 Welten gewesen...

*)

Yannis
Member
# Posted: 21 Jan 2011 20:11
Reply 


Guntram
kennst Du das Album hier:
- (2009) ?

http://xxmusic.ru/pop/1311-tatyana-nedelskaya-izbrannoe-2009.html

Coole Scheibe. Habe sie aus der Ukraine im Original erhalten.

Genre: Pop / Rock

Yannis
Member
# Posted: 21 Jan 2011 20:24 - Edited by: Yannis
Reply 


Hier 2 ruhigere Titel von ihr auf Youtube:

http://www.youtube.com/watch?v=nIe10kFK3PU&feature=related

http://www.youtube.com/watch?v=Uu4XAi8MQx8&feature=related

Die meisten Stücke auf dem Album sind rockiger.

Noch welche:

http://www.youtube.com/watch?v=bbr1aJbaNW8&feature=related

http://www.youtube.com/watch?v=C9cfWXjiszc&feature=related

http://www.youtube.com/watch?v=0fK3QKUVxAg&feature=related

"-2010
http://www.youtube.com/watch?v=F9ofbSkNZ8Y&feature=related

Guntram
Moderator
# Posted: 21 Jan 2011 21:29
Reply 


Yannis
kennst Du das Album hier:


Die Nedelskaya kenne ich eigentlich nur vom Namen her. Habe sie ein- zweimal gehört und gesehen.

Apropos Album: Njuscha trat heute in einer russischen Sendung auf und teilte mit, dass sie gerade ein neues Album herausgebracht hat.

Guntram
Moderator
# Posted: 21 Jan 2011 21:31
Reply 


Yannis
Hier 2 ruhigere Titel von ihr auf Youtube

Hör ich mir morgen an, haben gerade ein Russenpop im TV.

Guntram
Moderator
# Posted: 21 Jan 2011 21:35
Reply 


Yannis
Bei uns war das halt Englisch oder Französisch

Französisch oder Englisch hatten wir auch als Wahlfach ab der 7. Klasse. Aber anwenden konnten wir es auch nur, um englischsprachige Titel ein wenig zu verstehen. Bei uns gab es so gut wie keine Ausländer, nur ab und zu war mal ein Bundesbürger zu sehen :-) Und die ca. 2 Millionen Russen, die bei uns stationiert waren, hatten Kontaktverbot, so dass man sie auch kaum zu Gesicht bekam...

Yannis
Member
# Posted: 22 Jan 2011 09:55 - Edited by: Yannis
Reply 


Guntram
Album: Njuscha

Werde den Markt mal beobachten. Wird nicht lange dauern, bis es auftaucht...

Zusatz:
Meint sie ihr Debüt-Album??
http://ru.wikipedia.org/wiki/%D0%92%D1%8B%D0%B1%D0%B8%D1%80%D0%B0%D1%82%D1%8C_%D1%87% D1%83%D0%B4%D0%BE

Das habe ich schon länger auf Platte.

Yannis
Member
# Posted: 22 Jan 2011 09:56
Reply 


Guntram
Und die ca. 2 Millionen Russen, die bei uns stationiert waren, hatten Kontaktverbot, so dass man sie auch kaum zu Gesicht bekam...

Das überrascht mich und war mir völlig neu! Wurde ein Grund genannt?

Guntram
Moderator
# Posted: 23 Jan 2011 09:46
Reply 


Yannis
Das habe ich schon länger auf Platte.

Mag sein, dass es dieses Album ist. Bei den russischen und ukrainischen Interpreten sind ja oft sogar Alben neu, die schon 2 Jahre alt sind (siehe auch Ruslana :-)

Guntram
Moderator
# Posted: 23 Jan 2011 09:49 - Edited by: Guntram
Reply 


Yannis
Das überrascht mich und war mir völlig neu! Wurde ein Grund genannt?

Die Russen waren damals noch viel mißtrauischer als jetzt. Und die Armeeangehörigen sind doch alle in irgendeiner Art und Weise Geheimnisträger.

Außerdem waren das Lebensniveau in der DDR im Vergleich zur Sowjetunion nahezu paradisisch. Man wollte ja nicht, dass da jemand da bleiben wollte....

Guntram
Moderator
# Posted: 24 Jan 2011 15:14
Reply 


Russland
Dutzende Tote bei Selbstmordanschlag auf Moskauer Flughafen

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/0,1518,741280,00.html

Yannis
Member
# Posted: 24 Jan 2011 18:04 - Edited by: Yannis
Reply 


Guntram
Selbstmordanschlag

Wieder das islamistische Dreckspack!

Zusatz:
Einen abgetrennten arabisch aussehenden Kopf hat man inzwischen sichergestellt. Mit dem Rest drunter wird der Held Schwierigkeiten haben, seine Jungfrauen im Paradies zu befriedigen.

Yannis
Member
# Posted: 24 Jan 2011 18:09
Reply 


Guntram
mißtrauischer

Aber das war doch ein Bruderstaat!?

nahezu paradisisch

Ging es den Leuten in Rußland so schlecht? Die DDR war ja auch nicht gerade reich. Viel Infos dazu bekam man im Westen ja nicht. Ich weiß nur, daß auch meine Eltern Freßpakete in den Osten geschickt hatten. Hauptsächlich Kaffee und ähnliches.
(Ich bin damals nur einmal über die Grenze nach W-Berlin mitgefahren - aber noch als Kind und kann mich an nichts mehr erinnern.)

Guntram
Moderator
# Posted: 24 Jan 2011 18:27
Reply 


Yannis
Ich weiß nur, daß auch meine Eltern Freßpakete in den Osten geschickt hatten.

Zu Essen hatten wir immer genug. Gefehlt hat es hauptsächlich an Südfrüchten (der ganze Ostblock hat z.B. Kuba finanziell massiv unterstützt, aber die haben trotzdemihre Banananen an den Westen verkauft). Schokolade und Kaffee waren teurer als im Westen, dafür waren die Grundnahrungsmittel - wie Brot - teilweise so billig, dass es sich sogar lohnte, Schweine damit zu füttern...

Guntram
Moderator
# Posted: 24 Jan 2011 18:30
Reply 


Yannis
Aber das war doch ein Bruderstaat!?

Bruderstaaat ist das richtige Wort.

Da gab es früher einen Witz:

Frage: Sind die Russen unsere "Freunde" oder "Brüder"?

Antwort: Natürlich Brüder, denn Freunde kann man sich aussuchen...

<< 1 ... 45 . 46 . 47 . 48 . 49 . 50 . 51 . >>
Your reply
Bold Style  Italic Style  Underlined Style  Image Link  URL Link     :) ;) :-p :-( ... Disable smilies

» Username  » Password 
Only registered users can post here. Please enter your login/password details before posting a message, or register here first.
 

- Forums -



Online now: Guests - 1; Members - 0
Most users ever online: 247 [7 Jun 2019 14:16]



These forums are running on easy forum software miniBB™ © 2001-2019 admin | Ruslana. Official site