Dankeschön 15 (. Thema) (39)



 - Forums - Sign Up - Reply - Search - Statistics - Rules - FAQ -

 
 -  -  - English - Deutsch - 


Ruslana Forum / International / Dankeschön 15 (. Thema)
<< 1 ... 36 . 37 . 38 . 39 . 40 . 41 . 42 . 43 . 44 . 45 . 46 ... 50 . 51 . >>
Author Message
Yannis
Member
# Posted: 27 Jun 2011 21:13
Reply 


Guido
Kein Problem : Ich kenne die von Yannis doch auch ? :-)

Ich scherze selten!

Yannis
Member
# Posted: 27 Jun 2011 21:15
Reply 


Guntram
Flitterwochen ...

Hab ich da was versäumt?

Sollte sie bleiben lassen. Erst heute wieder von einem Kollegen gehört, daß bei ihm Scheidung in der Luft liegt.

Yannis
Member
# Posted: 27 Jun 2011 21:19
Reply 


Guido
Flitterwochen ...
Im Allgau ?


Da hast Du was verwechselt - oder ich habe was von ihren Aussagen verpaßt!?

Und sie hat kaum Starallüren.
Und Ruslana ?


Im Vergleich zu den westlichen Stars wohl eher auch nicht.


Kann Euch ja in Ruhe lassen...
Nun ja. Zu ruhig soll es auch nicht sein.


Du weißt auch nicht, was Du willst.

Yannis
Member
# Posted: 27 Jun 2011 21:26
Reply 


Guntram
Aber andere Titel von denen sind dann doch etwas mehr gewöhnungsbedürftig...

Sehe ich auch so. So wie Varvara Folk verkauft, ist es richtig. Zu traditionell ist nur was für Hartgesottene.

Claudia
Member
# Posted: 27 Jun 2011 21:36
Reply 


Zuerst mal:

Auch ich finde die Bilder alle sehr schön. Die von der Mondfinsternis und auch die von Ruslana. Das ist sie wieder, wie ich sie liebe!

Muss in einer Sache allerdings stark widersprechen. Ich finde die Remixe von "Diki Tanci" zum Teil super. Nicht alle, aber doch einige. Aber das ist wohl so eine Sache, mit der ich ziemlich allein dastehe.

Anders als bei dem "Wow"-Projekt. Ich finde zwar das ukrainische Video doch ganz gut, da es etwas rockiger und insofern "ruslaniger" rüberkommt. Aber "Wow" insgesamt geht einfach eindeutig in die falsche Richtung. Und auch mir macht es gewisse Bauchschmerzen, dass die meisten anderen Fans offenbar begeistert sind. Ist das nun Fan-Hörigkeit dererseits, oder sind wir hier einfach nur die ewig Gestrigen???

Auch noch ein Gegenbeispiel ist bei mir "Club'in". Davon gefallen mir zwar auch einzelne Stücke, besonders "Wind Song". OK, das ist ja auch kein Remix, sondern einfach nur ein totaler Party-Einladungshit. Mitreißend und - an der Stelle mit dem Windgeräusch - auch noch trancig. Ansonsten aber ist mir dieses Album doch etwas zu künstlich. Geht es Euch auch so?

Kurz zu dem Sommerhit von Vera:
Also, das ist nun wirklich Shakira auf Ukrainisch. Das soll jetzt noch nicht mal ne Kritik an Shakira sein. Ich finde nur, hier haben wir in meinen Augen und Ohren keine neue Künstlerin mit eigenem Sound, sondern einfach nur ein Klon. Aber vielleicht bin ich auch nur müde und voll von anderen Eindrücken.
Wie gesagt, bin frisch liiert und habe in letzter Zeit viel Musik geteilt, meine eigene und die meines Freundes. Schwebe irgendwie noch in anderen Sphären. Meine Lieblinssongs von Ruslana haben ihm gefallen. Allerdings fand er, "Oy letily diky husy" sei ein sehr weiblicher Song......

Claudia
Member
# Posted: 27 Jun 2011 22:02
Reply 


Yannis

Wenn Du auf verrückte Outfits stehst, hier noch ein paar als Zugabe:

Yapp, SO MUSS DAS AUSSEHEN, DAS IST "MEINE" RUSLANA!!!!

Esther
I wonder if she will use this outfit again with the new type of music.

Hmm, I can't imagine that. She changed to a new image, the hip-hop-style.

Let's say it like this: i (we) hope she will return back to her roots soon.

Oh, let's all hope this very very much!!! Let's pray for it.
OK, now I've become melodramatic, but it's exactly what I feel...

Sirga

Die Flügel-Outfits kenne ich schon aus irgendeinem Youtube-Video. Ich finde die zwar etwas unhandlich - aber irgendwie, sie haben was...
Vielen Dank für die Bilder!

Ja, sie sehen so ähnlich aus wie die in "Moon of Dreams". Allerdings finde ich (sofern es nicht nur Einbildung ist), dass diese hier ursprünglicher und natürlicher aussehen. Also, ich finde diese Outfits absolut spitze! Sie passen 100% zu dem Idealbild, das ich von Ruslana habe. Auch ich danke vielmals für diese Bilder!

Yannis
Remixe sind für mich der (hilflose) Versuch, Alben voll zu kriegen oder etwas zu "strecken". Sie werden gerne genutzt, die unbeliebten Singles etwas aufzupeppen, um den Leuten nicht sagen zu müssen: "Gebt Euch mit 1 Lied zufrieden, mehr ist mir momentan nicht eingefallen...."

Da gebe ich Dir in fast allen anderen Fällen recht. Bei Ruslana bin ich mir da aber nicht so sicher. Das ist wieder so eine Sache, in der ich vielleicht etwas naiv bin, wenn es um meine Lieblingskünstlerin geht. Aber ich glaube tatsächlich, dass da vielleicht echte kreative Spielereien von Ruslana drin stecken. Sicher nicht alle, manche dienen vermutlich, damals schon, auch der stilistischen Anpassung an den (amerikanisierten) Markt.
Aber die verschiedenen Versionen von "Wild Dances" oder "Play for me Musician" begeistern mich tatsächlich. Vermutlich liegt das auch einfach daran, dass ich persönlich in meinem Musikgeschmack sehr vielseitig bin, und mit elektronischer Diskomusik genauso viel anfangen kann wie mit rein archaischem Folk. Da trifft Ruslana bei mir haargenau den richtigen Nerv.
Aber OK, das muss halt nicht jeder so empfinden! Ab und zu gefallen mir sogar bei "normalen" Chart-Singles die Remix-Versionen besser als die Originale, was allerdings die Ausnahme ist.
Aber das dürften eher Zufälle sein.

Ich liebe Ruslana für ihre bunte, vielfältige Ausdruckweise, insofern kann ich ihr "Wow" ja auch nicht wirklich übelnehmen. Dieses Thema haben wir ja hier auch schon ausführlich durchgekaut.
Wenn ich aber die genialen Kostüme auf den neuen Bildern hier sehe, wird mir so richtig nostalgisch und ich tanze in meiner Fantasie zu "Diky Tanci", egal in welcher Version.....

Sirga
Eigentlich habe ich beides gemeint! Wenn ich mich allerdings zwischen einer Begegnung mit dem Mond oder mit Ruslana entscheiden müsste würde ich wohl doch Ruslana nehmen...

Ja, aber sicher! Bestand da irgendein Zweifel?

Claudia
Member
# Posted: 27 Jun 2011 22:14
Reply 


Guntram
Außerdem lässt uns ja Claudia schon in Ruhe und das ziemlich unerwartet....

Ja, das tut mir auch sehr leid. Ich hoffe Ihr könnt mir verzeihen. Werde mich jetzt sicher wieder öfter melden!

Yannis
Soviel ich verstanden habe, hat sich ja privat was neues ergeben. Da ist so ein Forum mit 3 bekloppten Hardcore-Fans schnell vergessen.

Bin doch selber bekloppt.....

Guntram
Ja sicher, aber Ruslana doch nicht :- )

Du sagst es!!!

Guntram
Flitterwochen ...

Nee, ganz so weit sind wir noch nicht, obwohl wir schon Wunschvorstellungen haben, die zumindest in die Richtung gehen.

Da wir uns aber super verstehen, werde ich es in nächster Zeit sicher einrichten können, auch in seiner Anwesenheit ins Forum zu kommen. Könnte mir sogar vorstellen, dass ihm das auch ganz gut gefällt.

Claudia
Member
# Posted: 27 Jun 2011 22:19
Reply 


So, ich denke ich habe jetzt das Wichtigste hier wieder aufgeholt. Also, ab jetzt wieder regelmäßiger. nochmal!

Sage jetzt mal Gute Nacht, morgen ist ja auch noch ein Tag (ja, ich weiß jetzt kommt wieder'n Spruch).

War nett, mal wieder hier reingeschaut zu haben, war ja während meiner Abwesenheit doch noch was los!

Bis denne,

Claudia (die 4. Bekloppte)

Sirga
Member
# Posted: 28 Jun 2011 11:07
Reply 


Claudia
Bestand da irgendein Zweifel?
Nein, natürlich nicht!!!

Guntram
Ich fahre in 3 Wochen für ca. 2 Wochen nach Odessa/ Ukraine (Urlaub).
Ich wäre diesen Sommer auch fast in der Ukraine oder in Russland gelandet. Aber dann hat sich alles noch mal geändert, jetzt geht es nach Schottland. Aber neugierig bin ich schon... ich war bisher noch kaum in Osteuropa.

Ich glaube, ich muss jetzt auch mal meinen Eindruck von WOW schildern.
Ich finde den Song an sich eigentlich nicht schlecht. Aber irgendwie find ich es schade, dass er von Ruslana ist. Die Lyrics haben mich bisher nicht so angesprochen, allerdings hält sich der Song (sogar auf ukrainisch) hartnäckig als Ohrwurm bei mir. Trotzdem, im Vergleich zu dem, was ich bisher von gehört habe, wirkt er schon künstlich. Für mich bleibt so das Gefühl: "Klingt gut, hör ich mir gerne mal an, eingängie Melodie - aber Ruslana hat mehr drauf." Und diese explosive, mitreißende Kraft wie hat er natürlich nicht.
(Man möge es mir verzeihen und mich nicht gleich steinigen, ich kenne Ruslana schließlich noch nicht so lange.)
(Ich liebe die Smilies in diesem Forum!)

Guntram
Moderator
# Posted: 28 Jun 2011 14:03
Reply 


Sirga
Aber neugierig bin ich schon... ich war bisher noch kaum in Osteuropa.

da gibt es sehr schöne Reiseziele, eigfentlich alles was man sich wünschen kann. Aber leider ist die Infrastruktur noch nicht auf Tourismus ausgerichtet, deshalb sind die Reiseangebote meist teuer und der angebotene Service oft unzureichend. Aber das verbessert sich hoffentlich mit und nach Olympia 2014 und der Fußball-WM 2018.

Die könnten dort viel Geld mit Tourismus machen,hoffentlich wird denen das rechtzeitig VOR dem Versiegen des Erdöls klar...

Guntram
Moderator
# Posted: 28 Jun 2011 14:31
Reply 


Claudia
Muss in einer Sache allerdings stark widersprechen. Ich finde die Remixe von "Diki Tanci" zum Teil super. Nicht alle, aber doch einige. Aber das ist wohl so eine Sache, mit der ich ziemlich allein dastehe

Da hat also Ruslana die Remixe doch nicht umsonst gemacht :- )

dass die meisten anderen Fans offenbar begeistert sind. Ist das nun Fan-Hörigkeit dererseits

Ja, ein richtiger Fan kritisiert nicht...

Yannis
Member
# Posted: 28 Jun 2011 17:35
Reply 


Guntram
Ja, ein richtiger Fan kritisiert nicht...

Diese Haltung solcher Leute halte ich für engstirnig und letztendlich kontraproduktiv für den Sänger. Wenn sog. Fans kritiklos alles hochjubeln, kann der Sänger grandios scheitern, weil die Masse das anders (objektiver?) sieht und weiterzieht.

Yannis
Member
# Posted: 28 Jun 2011 17:38
Reply 


Sirga
Für mich bleibt so das Gefühl: "Klingt gut, hör ich mir gerne mal an, eingängie Melodie - aber Ruslana hat mehr drauf."Und diese explosive, mitreißende Kraft wie hat er natürlich nicht.
(Man möge es mir verzeihen und mich nicht gleich steinigen, ich kenne Ruslana schließlich noch nicht so lange.)


Diese Haltung ist gar nicht so nicht verkehrt! Und keine Sorge: Jeder soll/darf hier frei seine Meinung sagen!


Yannis
Member
# Posted: 28 Jun 2011 17:50
Reply 


Claudia
Claudia (die 4. Bekloppte)

Welcome Back, 4. Bekloppte

war ja während meiner Abwesenheit doch noch was los!

Hattest Du daran gezweifelt?

Auch noch ein Gegenbeispiel ist bei mir "Club'in". Davon gefallen mir zwar auch einzelne Stücke, besonders "Wind Song". OK, das ist ja auch kein Remix, sondern einfach nur ein totaler Party-Einladungshit. Mitreißend und - an der Stelle mit dem Windgeräusch - auch noch trancig. Ansonsten aber ist mir dieses Album doch etwas zu künstlich. Geht es Euch auch so?

Ja, auch eine sehr gute Analyse. Ich bin beeindruckt, daß Du auch diese CD kennst. Sie wird ja ziemlich wenig beworben bzw. ist seltener zu finden.

Ja, sie sehen so ähnlich aus wie die in "Moon of Dreams". Allerdings finde ich (sofern es nicht nur Einbildung ist), dass diese hier ursprünglicher und natürlicher aussehen. Also, ich finde diese Outfits absolut spitze! Sie passen 100% zu dem Idealbild, das ich von Ruslana habe. Auch ich danke vielmals für diese Bilder!

Keine Ursache. Man bedenke: das war ein Auftritt von 2006, also praktisch in einer Übergangsphase: von ihrem alten Programm zur "Wild Energy-Phase".

Yannis
Member
# Posted: 28 Jun 2011 18:10
Reply 


Claudia
Kurz zu dem Sommerhit von Vera:
Also, das ist nun wirklich Shakira auf Ukrainisch. Das soll jetzt noch nicht mal ne Kritik an Shakira sein. Ich finde nur, hier haben wir in meinen Augen und Ohren keine neue Künstlerin mit eigenem Sound, sondern einfach nur ein Klon. Aber vielleicht bin ich auch nur müde und voll von anderen Eindrücken.


Also der Vergleich ist ziemlich schräg, würde ich sagen. Vera's Musik ist eine Abwandlung des (im Osten) berühmten Sounds der Gruppe Via Gra http://nuvirgos.com/ http://viagroup.ru/ , die es schon ca. 10 Jahre gibt. Da dort Künstler-Rotation herrscht, ist sie irgendwann ausgeschieden und hat jetzt eine steile Solo-Karriere hingelegt.

Guntram
Moderator
# Posted: 29 Jun 2011 05:08
Reply 


Yannis
Diese Haltung solcher Leute halte ich für engstirnig und letztendlich kontraproduktiv

Es gibt natürlich Interpreten, die die Meinung ihrer Fans berücksichtigen...

Guntram
Moderator
# Posted: 29 Jun 2011 05:22
Reply 


Yannis
Vera's Musik ist eine Abwandlung des (im Osten) berühmten Sounds der Gruppe Via Gra http://nuvirgos.com/ http://viagroup.ru/ , die es schon ca. 10 Jahre gibt. Da dort Künstler-Rotation herrscht, ist sie irgendwann ausgeschieden und hat jetzt eine steile Solo-Karriere hingelegt.

Genau, als Vera bei Via Gra begann, war Shakira in europa noch gar nicht bekannt...

Claudia, anbei mein Lieblingstitel von Via Gra (mit Vera):

http://www.youtube.com/watch?v=3IxqU_3cmVU

Guntram
Moderator
# Posted: 29 Jun 2011 16:13
Reply 


BILD ist (leider) mal wieder am Aktuellsten:

GRIECHENLAND: Krawalle total eskaliert Polizei jagt wütenden Mob +++ Blutige Randale +++ Demonstranten verstecken sich in Hotels +++ BILD.de live vor Ort +++

http://www.bild.de/politik/ausland/griechenland-krise/griechenland-parlament-stimmt-u eber-spar-paket-ab-randale-in-athen-18562558.bild.html

Yannis
Member
# Posted: 29 Jun 2011 18:17
Reply 


Guntram
Es gibt natürlich Interpreten, die die Meinung ihrer Fans berücksichtigen...

Ich kann aber auch solche Fans nicht für voll nehmen, die nichts und niemanden neben ihrem Idol akzeptieren und sich nur auf einen Star fokusieren. Extremismus in jeder Form ist schädlich.

Yannis
Member
# Posted: 29 Jun 2011 18:20
Reply 


Guntram
Genau, als Vera bei Via Gra begann, war Shakira in europa noch gar nicht bekannt...


So ist es. Vielleicht wäre es gut, wenn sie sich einmal das Jubiläumskonzert ansieht. Da bekommt man am besten eine Vorstellung.
http://rapidlinks.ru/link/?lnk=275765

Guntram
Moderator
# Posted: 29 Jun 2011 18:32
Reply 


Yannis
Ich kann aber auch solche Fans nicht für voll nehmen, die nichts und niemanden neben ihrem Idol akzeptieren und sich nur auf einen Star fokusieren.

Ja, das sehe ich genau so - Fanatismus in jeglicher Art und Weise ist kontraproduktiv, das bezieht sich nicht nur auf Musik.

Yannis
Member
# Posted: 29 Jun 2011 18:35
Reply 


Muß man russische Bierlieder kennen?


http://scteam.net/music/143521-muzyka-russkix-pivnyx-2001.html



Guntram
Moderator
# Posted: 29 Jun 2011 18:35
Reply 


Yannis
Vielleicht wäre es gut, wenn sie sich einmal das Jubiläumskonzert ansieht. Da bekommt man am besten eine Vorstellung.

Ja, das stimmt. Allerdings sprechen Via Gra nicht ausschließlich den musikalischen Geschmack an und ihre meißten Fans sind männlichen Geschlechts...

Guntram
Moderator
# Posted: 29 Jun 2011 18:38
Reply 


Yannis
Muß man russische Bierlieder kennen?

Bier zählt bei den Russen als alkoholfreies Getränk, deshalb verstehe ich die diesbezüglichen Assoziationen ebenfalls nicht.

Yannis
Member
# Posted: 29 Jun 2011 18:46
Reply 


Guntram
...und ihre meißten Fans sind männlichen Geschlechts...

Das mag die Zielgruppe sein, aber z.B. im dem Konzert sind sie völlig "normal angezogene" Sängerinnen. Der Name mag ja Programm sein, aber deswegen höre ich sie nicht.

Und Meladse ist als Sänger auch mit von der Partie.

Bei Vera's Videos lasse ich mich natürlich auch noch von anderen Reizen beeinflussen.

...

Yannis
Member
# Posted: 29 Jun 2011 18:48
Reply 


Guntram
Bier zählt bei den Russen als alkoholfreies Getränk

Ich kann es mir schon denken: Nur Vodka...
Aber können die dann noch singen? Trinkfest sollen sie ja sein...

Guntram
Moderator
# Posted: 29 Jun 2011 18:51 - Edited by: Guntram
Reply 


Yannis
Aber können die dann noch singen?

Russen können in jeder Situation singen.

Ja, die Russen sind trinkfest, aber nur weil zum Trinken ständig neue Speisen gereicht werden....

Guntram
Moderator
# Posted: 29 Jun 2011 18:52
Reply 


Grundregel Nr. 1 - Trinke nie Alkohol ohne etwas dazu zu essen....

Yannis
Member
# Posted: 29 Jun 2011 19:18
Reply 


Guntram
Grundregel Nr. 1 - Trinke nie Alkohol ohne etwas dazu zu essen...

Eine solide Grundlage kann sicher nicht schaden.

Wenn es aber zu heftig wird, wäre ein Blumentopf von strategischer Bedeutung. Als Gastgeber könnte man aber auch unauffällig auf Wasser umsteigen. Kommt immer drauf an, was die anderen mit einem noch vorhaben.

Politiker sollen ja auch schon Wettsaufen veranstaltet haben...

Yannis
Member
# Posted: 29 Jun 2011 19:21
Reply 


Aus gegebenem Anlaß:

http://www.rp-online.de/politik/deutschland/Schwere-Vorwuerfe-gegen-Wahlkampfmanager_ aid_1011984.html

Und ausgerechnet die Grünen hatten sich in Berlin vor kurzem für eine Null-Promille-Grenze ausgesprochen....

<< 1 ... 36 . 37 . 38 . 39 . 40 . 41 . 42 . 43 . 44 . 45 . 46 ... 50 . 51 . >>
Your reply
Bold Style  Italic Style  Underlined Style  Image Link  URL Link     :) ;) :-p :-( ... Disable smilies

» Username  » Password 
Only registered users can post here. Please enter your login/password details before posting a message, or register here first.
 

- Forums -



Online now: Guests - 2; Members - 0
Most users ever online: 63 [2 Dec 2019 16:06]



These forums are running on chat forum software miniBB™ © 2001-2019 admin | Ruslana. Official site