Dankeschön 16 (. Thema) (16)



 - Forums - Sign Up - Reply - Search - Statistics - Rules - FAQ -

 
 -  -  - English - Deutsch - 


Ruslana Forum / International / Dankeschön 16 (. Thema)
<< 1 ... 9 . 10 . 11 . 12 . 13 . 14 . 15 . 16 . 17 . 18 . 19 ... 106 . 107 . >>
Author Message
Guntram
Moderator
# Posted: 27 Aug 2011 04:11
Reply 


Yannis
kein WOW

Aber auch nichts neues...

Yannis
Member
# Posted: 27 Aug 2011 12:45 - Edited by: Yannis
Reply 


Auch wenn's vermutlich niemanden interessieren wird, eine kleine Nachlese zum 20. Unabhängigkeitstag-Konzert der Ukraine:

Meine Gedanken zum Ambiente:
Die Ukrainer haben noch Zusammengehörigkeitsgefühl und sowas wie nationale Identität. Sowas könnte ich mir bei uns gar nicht vorstellen: Wir sind seelenloses Stimmvieh und Steuerzahler für ganz Europa. Würden wir sowas bei uns aufziehen, würde man gleich wieder mit unserer Vergangenheit kommen.

Alt und Jung nahmen an der Feier teil, die z.T. bombastische Züge annahm, besonders am Schluß, aber sehr geschmackvoll arrangiert wurde. Zwischen den Musikbeiträgen gab es künstlerische, gesellschaftliche und geschichtliche Video-Rückblenden der letzten Jahre. Es gab auch Sekundeneinblendungen von Ruslana's ESC.

Musikalisch fällt auf, daß unsere Ruslana inzwischen ziemlich abgemeldet ist. An ihren 2 Auftritten ist an sich nichts auszusetzen. Sie beweist immer wieder, daß sie auch stimmlich vorne mitspielt und den Platz bis hinten mit kraftvoller Stimme beschallen kann. Auch ihre Ethnoliedauswahl bewegt noch die Leute, aber das ganze wirkt überholt. Vermutlich aus politischen Gründen durfte sie - im Vergleich zu den meisten anderen Künstlern - nur 2 Lieder vortragen.

Dominiert wurde die Veranstaltung im ersten Teil durch Gaitana, die sehr auf der nationalistischen Welle ritt, aber die Leute auch mitnahm. Sie hatte einen vergleichsweise langen Auftritt mit 3 Liedern und vielen Zwischeneinlagen zur Animierung des Publikums.

Die Prihodko durfte immerhin ihr Mamo im braven Ballerinakostüm aufführen, rühte sich nicht vom Fleck, machte aber einen sicheren Eindruck und ihre Stimme kann sich natürlich behaupten. Weitere Beiträge waren ihr nicht vergönnt.

Die Karol war fürchterlich angezogen, wie ein Papagei und die künstlichen schwarzen unpassenden Riesenwimpern machten den Eindruck, sie würden jederzeit abfallen. Mit 3 Liedern
-
-
- Show me your love
durfte sie - inhaltlich unverdientermaßen - immerhin auch länger ran als Ruslana.


Kseniya Simonova erzeugte auf Riesenleinwand in Echtzeit beeindruckende Sandbilder, die sie ständig in andere Motive mutieren ließ. Eine gute Show!
http://en.wikipedia.org/wiki/Kseniya_Simonova


Der letzte Teil wurde eindeutig durch die betagte, aber souveräne Sofia Rotarou bestimmt. Sie hat, da sie auch das Outro leiten durfte, dem Rest die Show gestohlen mit 5(!) Songs! Die sind natürlich solide, aber bestimmt nicht besser als die von Ruslana oder anderen hier genannten.
Der Titel - - hätte Guido sicher gefallen. Hab ihn jetzt mal, da ich nicht weiß ob nötig, nicht hochgeladen. Ihre sonstigen Titel:
-
-
- ,
-

Janukovic bekam natürlich auch seine nationale Bühne.

Ich hatte, wie gesagt, den Eindruck, daß es hier auch nach politischer Gunst ging.

Hoffentlich bekommt unser Volk auch mal wieder sowas wie ein nationales Bewußtsein und Identität, ich denke aber, es wird nicht passieren.

Guntram
Moderator
# Posted: 27 Aug 2011 13:18 - Edited by: Guntram
Reply 


Yannis
Ich hatte, wie gesagt, den Eindruck, daß es hier auch nach politischer Gunst ging.

Dann wäre Ani Lorak anstatt Ruslana aufgetreten und hätte mindestenz 5 Lieder gesungen... Ich erinnere daran, dass Ani Lorak während der orangenen Revolution politisch neutral geblieben war. Deshalb schickte man sie auch nicht zum ESC 2005, obwohl sie den Vorentscheid gewonnen hatte. Es kam damals Greenjolly mit einem "Joker" zum ESC-Finale.

Warum soll auch Ruslana mehr als 2 Lieder singen, wenn sie in den letzten 3 Jahren gerade mal einen neuen Titel herausgebracht hat? Ohne den ESC-Sieg wäre sie wahrscheinlich gar nicht bei dem Konzert dabeigewesen...

Guntram
Moderator
# Posted: 27 Aug 2011 13:21 - Edited by: Guntram
Reply 


Yannis
Die Ukrainer haben noch Zusammengehörigkeitsgefühl und sowas wie nationale Identität.

Es tut mir Leid - aber das sehe ich nicht so.

Wir haben schon oft darüber geschrieben, dass die Ukraine zweigeteilt ist und zwischen Ost und West der Zusammenhalt eben gerade fehlt... Das von Dir Gesagte würde allerdings auf Russland zutreffen...

Guntram
Moderator
# Posted: 27 Aug 2011 13:28
Reply 


Yannis
Der letzte Teil wurde eindeutig durch die betagte, aber souveräne Sofia Rotarou bestimmt.

Sie ist halt undter den ukrainischen Interpreten der einzige "Held der Ukraine"

Yannis
Member
# Posted: 27 Aug 2011 13:47 - Edited by: Yannis
Reply 


Guntram
Dann wäre Ani Lorak anstatt Ruslana aufgetreten und hätte mindestenz 5 Lieder gesungen... Ich erinnere daran, dass Ani Lorak während der orangenen Revolution politisch neutral geblieben war.

Hier ging es um 20 Jahre Unabhängigkeit der Ukraine und um Persönlichkeiten, die eine gewisse "Außenwirkung" hatten - wie auch die Klitschkos. Nicht um einen Gesangwettbewerb. Ruslana hat ukrainische Geschichte mitgeschrieben, die Lorak blieb neutral. Wer kennt die Ani außerhalb der Ukraine oder Rußland??

Im übrigen haben fast alle Künstler viele Jahre alte Sachen gebracht. Es ging ja auch um eine Rückschau und keinen aktuellen Musik-Event.

Yannis
Member
# Posted: 27 Aug 2011 13:55
Reply 


Guntram
Es tut mir Leid - aber das sehe ich nicht so.

Es ging hier um einen Vergleich zwischen Deutschland und der Ukraine. Ich rede überhaupt nicht über Rußland. Die Ukrainer haben mehr Nationalgefühl als wir Deutschen - obwohl sie ähnlich wie wir in 2 Hälften gespalten waren/sind.

Ich weiß, Du siehtst inzwischen alles anders und alles aus russischer Brille. Deshalb werde ich mich auch nicht weiter mit Dir rumstreiten.

Hier kann ja jeder seine Meinung äußern.

Yannis
Member
# Posted: 27 Aug 2011 14:09
Reply 


Guntram
Ruslana am 24.08. im ukrainischen Fernsehen - wieder in bunter Folklorekleidung

Diese gehäuften Auftritte in dem Look sind schon sehr auffällig.

Und auch wieder Volkslieder am Ende der Sendung.

Ob das eine Genre-Wende einleitet?


Guntram
Moderator
# Posted: 27 Aug 2011 14:30
Reply 


Yannis
Hier ging es um 20 Jahre Unabhängigkeit der Ukraine und um Persönlichkeiten, die eine gewisse "Außenwirkung" hatten - wie auch die Klitschkos.

Du hattest selbst geschrieben, dass Du es politisch wertest. Und die diesbezügliche Außenwirkung Ruslanas passt nicht ins derzeitige politische Bild der Ukraine.

Guntram
Moderator
# Posted: 27 Aug 2011 14:38 - Edited by: Guntram
Reply 


Yannis

Vielleicht habe ich Deine Aussagen zu Wort "politisch" falsch interpretiert. Ich würde das Wort "politisch" so verstehen, dass beim Konzert die "Orangenen" benachteiligt wurden. Oder meintest Du es anders?

Guntram
Moderator
# Posted: 27 Aug 2011 14:40
Reply 


Yannis
Hier kann ja jeder seine Meinung äußern

Wenn ich immer die gleiche Meinung hätte wie Du, wären wir jetzt vielleicht erst beim 8. deutschsprachigen Thema :- )

Yannis
Member
# Posted: 27 Aug 2011 15:02
Reply 


Guntram
Du hattest selbst geschrieben, dass Du es politisch wertest. Und die diesbezügliche Außenwirkung Ruslanas passt nicht ins derzeitige politische Bild der Ukraine

Es war eine Rückschau auf 20 Jahre Ukraine. Ist das so schwer?

Politisch hat sie deswegen aus meiner Sicht nicht das Hauptprogramm bestritten, sondern nur 2 "unverfängliche" Songs darbieten dürfen. Nationale Töne haben andere angegeben (s.o.). Man hätte sie nicht aussparen können, da sie neben ESC auch international als "orangene Mitstreiterin" bekannt wurde.

Wo soll da ein Widerspruch sein? (Mit Ani hat das ZERO zu tun.)

Yannis
Member
# Posted: 27 Aug 2011 15:05 - Edited by: Yannis
Reply 


Guntram
Ich würde das Wort "politisch" so verstehen, dass beim Konzert die "Orangenen" benachteiligt wurden.

Wie gerade geschrieben, läßt man sie (vermutlich) nicht mehr die "1.Geige" spielen, denn sie war - aus heutiger Sicht - auf der Gegenseite.

Immerhin war sie mit im Aufgebot.

Yannis
Member
# Posted: 27 Aug 2011 15:13
Reply 


Guntram
Wenn ich immer die gleiche Meinung hätte wie Du, wären wir jetzt vielleicht erst beim 8. deutschsprachigen Thema :- )

Das stimmt.

Aber viele Ansichten kann ich inzwischen auch nicht mal mehr im entferntesten nachvollziehen und bin immer wieder über gewisse Reaktionen überrascht. (Beispiel: der nette Reisebericht von Wlada - der übrigens weiterging...) Aber nicht mit mir diskutieren!


Yannis
Member
# Posted: 27 Aug 2011 15:20
Reply 


Kategorie hörbar (aus meiner Sicht):


:

http://super-usd.biz/music/278560-novyj-albom-masha-vaks-ni-zvonochka-ot-tebya-ni-sms ochki-2011.html

Guntram
Moderator
# Posted: 27 Aug 2011 15:51 - Edited by: Guntram
Reply 


Yannis

Sehe gerade die live-Übertragung vom Gesangswettbewerb "Detskaya Nowaja Wolna" aus dem Pionierferienlager "Artek" auf der Krim. In der Jury sind diesmal u.a. Vera Breschnewa, Ani Lorak und Alsou.

Im Vorprogram hat mir mein Lieblingstitel von Kirkorov am Besten gefallen, den er gemeinsam mit einem achtjährigen Mädchen sang. Wahnsinn! Aus der wird mal was...

http://www.youtube.com/watch?v=mWZTMiQLKMc

Guntram
Moderator
# Posted: 27 Aug 2011 16:01
Reply 


Yannis
Beispiel: der nette Reisebericht von Wlada - der übrigens weiterging..

Wenn Du mal die Foren zu ihren Artikeln gelesen hättest, wüsstest Du, dass meine Meinung von Vielen geteilt wird....

Yannis
Member
# Posted: 27 Aug 2011 17:31
Reply 


Guntram
Kirkorov

Schon wieder diese Type...aber hier passen die Stimmen ganz gut zusammen.


Aus der wird mal was...

In der Tat!

Gesangswettbewerb

Schon wieder einer....!? sic

Yannis
Member
# Posted: 27 Aug 2011 18:09
Reply 


Olena hat das im anderen Topic gepostet:

http://translate.google.com/translate?hl=de&ie=UTF8&langpair=auto|de&u=http://goloskr ainy.tv/novyny/pro-show/tonya-matviyenko-ya-diysno-golos-svoyeyi-krayini.html

Yannis
Member
# Posted: 27 Aug 2011 18:47
Reply 


Eine kleine Webseite hat sie auch schon:

http://antoninamatvienko.com/ua/

Neben ihrem Video (131 MB) im .flv-Format kann man auch Songs anhören und mit Tricks auch runterladen.
Die Links wären:
http://antoninamatvienko.com/ua/audio/1.mp3 bis 12.mp3

Guntram
Moderator
# Posted: 27 Aug 2011 19:01 - Edited by: Guntram
Reply 


Yannis
Gesangswettbewerb

Ja, aber diesmal für Kinder, aber wie gesagt viele Stars in der Jury...

Und da ist mehr stimmung als bei den meisten anderen Konzerten...

Yannis
Member
# Posted: 27 Aug 2011 19:25
Reply 


...kann man auch Songs anhören und mit Tricks auch runterladen.

So, ich habe jetzt ihr ganzes MP3-Album runtergeladen und gehört.

Auf jeden Fall ein Supertalent, Ruslana's Schützling. Track 11 könnte von Ruslana selbst sein!!

Hoffentlich gibts bald ein Debut-Album.

Guntram
Moderator
# Posted: 27 Aug 2011 19:32
Reply 


Der Auftritt von Nastja und Potap mit 2 Kindern hat mir auch gefallen. So schafft man sich Nachwuchstalente!Und nicht wie in Deutschland, wo Kinder diesbezüglich fast überhaupt keine Möglichkeiten in den Medien haben. Und beim Kinder-ESC macht Deutschland ja ebenfalls nicht mit....

http://www.youtube.com/watch?v=QKRWeJiTMb4

Guntram
Moderator
# Posted: 27 Aug 2011 19:35 - Edited by: Guntram
Reply 


Yannis
Auf jeden Fall ein Supertalent, Ruslana's Schützling

Das ist ja meine Rede seitdem ich sie das erste Mal gesehen und gehört habe... :- )

Auch wenn sie nur 4.500 Hits hat...

Yannis
Member
# Posted: 27 Aug 2011 19:40
Reply 


Guntram
So schafft man sich Nachwuchstalente!Und nicht wie in Deutschland, wo Kinder diesbezüglich fast überhaupt keine Möglichkeiten in den Medien haben. Und beim Kinder-ESC macht Deutschland ja ebenfalls nicht mit....

Nun, die Amis haben's vor gemacht, wie man Kinder als Schönheitsköniginnen verheizt. Vielleicht spielen solche Mißbrauchsfälle auch eine Rolle. Denn meistens sind die Eltern eitel und geil auf Ruhm. Wenn die Kinder von sich aus wollen, wäre das nicht unbedingt Kinderarbeit oder ähnliches. Aber können die in dem Alter schon selbst entscheiden, ob sie mal Sänger werden wollen?


Yannis
Member
# Posted: 27 Aug 2011 19:41
Reply 


Guntram
Das ist ja meine Rede seitdem ich sie das erste Mal gesehen und gehört habe..

Da waren wir uns seinerzeit ja ausnahmsweise mal einig...

Guntram
Moderator
# Posted: 27 Aug 2011 19:42
Reply 


Yannis
Wenn die Kinder von sich aus wollen, wäre das nicht unbedingt Kinderarbeit oder ähnliches.

Und wie ist das im Sport? Da sagt keiner was dagegen....

Guntram
Moderator
# Posted: 27 Aug 2011 19:44
Reply 


Yannis
Nun, die Amis haben's vor gemacht, wie man Kinder als Schönheitsköniginnen verheizt.

Schönheitswettbewerbe für Kinder finde ich allerdings mehr als grenzwertig.

Yannis
Member
# Posted: 27 Aug 2011 19:48
Reply 


Guntram
Da sagt keiner was dagegen....

Doch. Ich!

Wenn ich z.B die Chinesen beobachte, wie sie die Kinder schon in jungen Jahren staatlich angeordnet schinden und quälen! Dürfte auch in anderen Ländern usus sein.

Yannis
Member
# Posted: 27 Aug 2011 19:51
Reply 


Auch gut hörbar:

http://super-usd.biz/music/278552-novyj-albom-katya-buzhinskaya-koroleva-vdoxnoveniya -2011.html

<< 1 ... 9 . 10 . 11 . 12 . 13 . 14 . 15 . 16 . 17 . 18 . 19 ... 106 . 107 . >>
Your reply
Bold Style  Italic Style  Underlined Style  Image Link  URL Link     :) ;) :-p :-( ... Disable smilies

» Username  » Password 
Only registered users can post here. Please enter your login/password details before posting a message, or register here first.
 

- Forums -



Online now: Guests - 3; Members - 0
Most users ever online: 25 [9 Feb 2020 10:52]



These forums are running on open source forum script miniBB™ © 2001-2020 admin | Ruslana. Official site