Dankeschön 15 (. Thema) (50)



 - Home - Registrierung - Antwort - Suchen - Statistik - Regeln - FAQ

 
 -  -  - English - Deutsch - 


Ruslana Forum / International / Dankeschön 15 (. Thema)
<< 1 ... 45 . 46 . 47 . 48 . 49 . 50 . 51 . >>
Autor Beitrag
Yannis
registriert
# Gesendet: 13 Jul 2011 18:06
Antwort 


Guntram
1. Schirinowski


Den brauchst Du mir eigentlich nicht vorstellen. Der ist relativ bekannt in Deutschland. Komischer Zufall: gerade vor ein paar Tagen hatte ich Deinen Link
Schirinowskis Meinung zum amerikanischen Präsidenten (mit deutschen Untertiteln)
runtergeladen und noch überlegt, ob ich ihn posten soll.

Wobei er mit ein paar Aussagen gar nicht so unrecht hat.

Der Typ gehört definitiv in eine geschlossene Anstalt.

Yannis
registriert
# Gesendet: 13 Jul 2011 18:11 - Edited by: Yannis
Antwort 


Guntram

2. Sjuganow

Ein Altkommunist, der die rigorose Verstaatlichung will.

Das ist das schwachsinnige Gegenprojekt. Nichts aus der Geschichte gelernt.


Es gibt keine Alternative für Putin. *)

Es müßte eine aufgebaut werden. Blos wird dieser / diese plötzlich vertoten...


Es ist das selbe Problem wie hier: Es gibt keine wählbare Alternative.

Schade, daß wir keinen Nigel haben.


-----------
*) guter Leser-Kommentar aus dem Zeit-Artikel:

4. Böse Zeiten

""Ich werde reinemachen, sowohl im hygienischen Sinne des Wortes als auch im politischen.""
.
Solche Worte erinnern in Russland an böse Zeiten. An sehr, sehr böse Zeiten.

Yannis
registriert
# Gesendet: 13 Jul 2011 18:52
Antwort 


t - [single 2011]



http://ifolder.ru/24630808

Guido
registriert
# Gesendet: 13 Jul 2011 23:47
Antwort 


hehe :
http://www.spiegel.de/international/europe/0,1518,773746,00.html

Guntram
Moderator
# Gesendet: 14 Jul 2011 13:18
Antwort 


Yannis
schnell wieder DM-Noten ausgeben können.

Da wär ich mal auf den Umtauschkurs Euro - D-Mark gespannt .. der wird sicher ähnlich wie früher der Kurs D-Mark - Italienische Lira :- )

Guntram
Moderator
# Gesendet: 14 Jul 2011 13:22
Antwort 


Yannis
Es haben sich viele aufgeregt, aber die Qualitätsmedien im Westen haben fast nichts darüber berichtet.

Die "Qualitätsmedien" bringen doch nur noch offizielle Pressemitteilungen, andernfalls müssen sie einstweilge Verfügungen, Klagen etc. befürchten ..... Nur die "Bild" hat ein Narrenfreiheit, aber die ist ja letztendlich auch nur ein "Obama-Knecht"

Guntram
Moderator
# Gesendet: 14 Jul 2011 13:50
Antwort 


Yannis
"Freiheit" heißt: machen was ich will.

In Russland gab es noch nie bürgerliche Demokratie. Die Leute sind eigentlich gewöhnt, dass man ihnen sagt, was sie machen sollen, deshalb könnten viele Menschen mit ihrer Freiheit, wenn es sie denn gäbe, gar nich viel anfangen...

Guntram
Moderator
# Gesendet: 14 Jul 2011 13:56
Antwort 


Yannis
Jelzin .. so gezeichnet war er von seiner Krankheit.

noch dazu eine Alkoholkrankheit. Und so ein Mann hatte die Befehlsgewalt über den Atomkoffer, den er ständig bei sich trug und mit dem er in seinem Suff einen Atomkrieg hätte auslösen können ...

Apropos Atomkrieg - das ist eine Gefahr die ständig unterschätzt wird, da disputiert man viel lieber über die Abschaltung der Kernkraftwerke...

Guntram
Moderator
# Gesendet: 14 Jul 2011 14:55
Antwort 


Wir sind "Bild"

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,774357,00.html

Guntram
Moderator
# Gesendet: 14 Jul 2011 14:59
Antwort 


Leo Kirch ist tot
Kampfgeist bis zum Schluss

http://www.focus.de/finanzen/news/unternehmen/leo-kirch-ist-tot-kampfgeist-bis-zum-sc hluss_aid_645845.html

Guntram
Moderator
# Gesendet: 14 Jul 2011 15:18
Antwort 


Pressefreiheit in Ungarn
Premier startet neue Offensive gegen Journalisten

http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,774172,00.html

Guntram
Moderator
# Gesendet: 14 Jul 2011 15:27
Antwort 


Mila Nititsch - eine ukrainische Sängerin


http://www.youtube.com/watch?v=xtHgvrxjjFc

Guntram
Moderator
# Gesendet: 14 Jul 2011 15:54
Antwort 


Yannis
Ich hoffe, von der Blonden bekommen wir noch mehr ukrainischen Ethno zu hören!
Ja Antonina hat auch früher schon Folk gesungen (ein schöner Titel):

http://www.youtube.com/watch?v=EHHZpUuU5ug

Sie ist übrigens die Tochter der Folklore-Sängerin Nina Matwienko

http://www.youtube.com/watch?v=Ey-8eKXhaVM

Yannis
registriert
# Gesendet: 14 Jul 2011 15:58
Antwort 


Guntram
Da wär ich mal auf den Umtauschkurs Euro - D-Mark gespannt ..

Den Betrug von damals, also den Wechselkurs 2 zu 1, muß man wieder rückgängig machen, sollte die DM endlich wieder eingeführt werden. Auch wenn gekaufte Statistiker und Politiker immer runterleiern, durch den Euro wäre nichts teurer geworden: Sie haben uns schlicht um 50% unseres Lohnes betrogen, also eine Lohnkürzung um die Hälfte.

Und schon damals zu DM-Zeiten hatten wir exportiert wie die Weltmeister.

Das Argument zieht auch nicht, daß wir vom Euro nur profitiert hätten bzw. immer noch profitieren. Der kleine Mann nämlich nicht! Das ist der feine Unterschied. Andere Länder, die sich weigerten, den Euro anzunehmen, wie z.B. England, leben auch noch. Daß die Briten nicht viel besser dastehen liegt daran, daß deren Politiker auch nicht wirtschaften können und Krieg spielen. Jedenfalls haben solche Länder die Macht, ihre eigene Währung den wirtschaftlichen Gegebenheiten wertmäßig anzupassen. Auch in Griechenland ist man mit der Drachme gut gefahren und die Touristen haben sich gefreut, dort für DM-Bargeld einen attraktiven Welchselkurs ergattern zu können. Das Argument, man erspare sich den Umtausch, wird durch sowas auch relativiert. Der Umtausch erhöhte die Kaufkraft des Touristen. Damals konnte man in Athen noch einen Kaffee für umgerechnet ein paar Pfennige bekommen, heute soll man schon bis zu 4 Euro zahlen. Ja, Ja, der Euro hat nur Vorteile...

Yannis
registriert
# Gesendet: 14 Jul 2011 16:00
Antwort 


Guntram
Leo Kirch ist tot

Endlich!

Yannis
registriert
# Gesendet: 14 Jul 2011 16:08
Antwort 


Guntram

Die "Qualitätsmedien" bringen doch nur noch offizielle Pressemitteilungen, andernfalls müssen sie einstweilge Verfügungen, Klagen etc. befürchten .....

So ist es aber befürchten müßten die gar nichts. Mit diesen Milliardenkonzenen kann sich kaum einer erfolgreich anlegen. Es ist eine abgesprochene, konzertierte Aktion, den Pöbel zu steuern und mit Brot und Spielen bei Laune zu halten. Verblödung ist durchaus erwünscht.


Nur die "Bild" hat ein Narrenfreiheit, aber die ist ja letztendlich auch nur ein "Obama-Knecht"


Das Gebilde gehört auch zu dem Molloch. Nur eine andere Schattierung und von anderen Politikern gesteuert. Obama hat da meiner Meinung nach nur sekundär was mit zu tun, wenn überhaupt. Nämlich in dem die USA die deutsche Politik mit steuert und Vorgaben macht: Wir sind kein souveränes Land. Wir haben den Krieg verloren.

Yannis
registriert
# Gesendet: 14 Jul 2011 16:15
Antwort 


Guntram
In Russland gab es noch nie bürgerliche Demokratie. Die Leute sind eigentlich gewöhnt, dass man ihnen sagt, was sie machen sollen, deshalb könnten viele Menschen mit ihrer Freiheit, wenn es sie denn gäbe, gar nich viel anfangen...

Genau das wollte ich ausdrücken! Nur hat das Volk jetzt keinen verdient, der nach stalinistischen Methoden die Leute wieder zu gängeln beginnt. Das ganze in die richtige Richtung zu lenken und einen modernen, funktionierenden Staat draus zu machen, dazu braucht es eben einen durchsetzungsfähigen Visionär, der nicht die alten Fehler wiederholt.

Guntram
Moderator
# Gesendet: 14 Jul 2011 16:16
Antwort 


Und hier noch ein Titel, den Antonina gemeinsam mit Ihrer Mutter bei einem Ethnofestival sang.

Der Titel heißt " ". Den Titel sang doch Ruslana auch, oder?

http://www.youtube.com/watch?v=4j3n5YMz2hs&feature=related

Guntram
Moderator
# Gesendet: 14 Jul 2011 16:17
Antwort 


Hier noch einmal die Interpretation des gleichen Titels durch Ruslana:

http://www.youtube.com/watch?v=E_Yie2a48qk

Yannis
registriert
# Gesendet: 14 Jul 2011 16:22
Antwort 


Guntram
Apropos Atomkrieg - das ist eine Gefahr die ständig unterschätzt wird, da disputiert man viel lieber über die Abschaltung der Kernkraftwerke...

Ich glaube nicht, daß sie unterschätzt wird. Nur muß man mal deutich machen, wo die Gefahr eigentlich künftig herkommt: Pakistan, Iran, Nord Korea und andere Staaten, die sich heimlich immer mehr Technologie von solchen "Bruderländern" importieren. Selbst Myanmar soll schon solche Ambitionen haben. Selbst wenn man davon ausgeht, daß einige dieser Länder das heute nicht machen würden: Morgen wird die Regierung gechasst und dann haben wir z.B. islamistische Fanatiker am Koffer, die bedenkenlos den Knopf drücken, denn Allah ist groß, man hat die Ungläubigen vernichtet und kommt auch noch ins Paradies, denn das Dasein auf der Erde ist nur ein vorübergehendes, notwendiges Übel. Daß andere das anders sehen, interessiert die Verrückten nicht.

Yannis
registriert
# Gesendet: 14 Jul 2011 16:23
Antwort 


Guntram

Und hier noch ein Titel

Jetzt mal langsam, ich komm nicht hinterher!

Yannis
registriert
# Gesendet: 14 Jul 2011 16:26
Antwort 


Guntram
Antonina hat auch früher schon Folk gesungen (ein schöner Titel):

Ja, gut, daß Du drangeblieben bist!

Sie ist übrigens die Tochter der Folklore-Sängerin Nina Matwienko

Auch nicht schlecht!

Guntram
Moderator
# Gesendet: 14 Jul 2011 16:27
Antwort 


Yannis

Okay ich mach ne Pause.

Yannis
registriert
# Gesendet: 14 Jul 2011 16:34
Antwort 


Guntram
Mila Nititsch - eine ukrainische Sängerin

Auch OK, würde ich sagen.

Guntram
Moderator
# Gesendet: 14 Jul 2011 16:37
Antwort 


Bei diesem Ethno-Festival "Singende Terrassen" in Charkow gab es auch eine Ethno-Disco :- (

http://www.youtube.com/watch?v=cCofmTa0zzQ

Yannis
registriert
# Gesendet: 14 Jul 2011 16:40
Antwort 


Guntram
Und hier noch ein Titel, den Antonina gemeinsam mit Ihrer Mutter bei einem Ethnofestival sang.

Da stellt sich mir aber eine Frage: Wenn die Talent-Sendung so anfängt, daß sich Leute bewerben können, ohne daß auf ihr Aussehen wert gelegt wird und sie Anfangs hinterm Vorhang vorsingen, damit die Juroren unvoreingenommen sind:

Das ist aber wenig anonym, wenn die Bewerber schon bekannte Sänger sind.
Sie werden dann doch bereits an der Stimme erkannt - und dann doch bevorzugt!?

Yannis
registriert
# Gesendet: 14 Jul 2011 16:42
Antwort 


Guntram
Hier noch einmal die Interpretation des gleichen Titels durch Ruslana:

Da liegen aber schon noch Welten dazwischen.

Guntram
Moderator
# Gesendet: 14 Jul 2011 16:45
Antwort 


Yannis
Da liegen aber schon noch Welten dazwischen.

Mir gefallen aber bei diesem Titel die Matwienkos besser...

Guntram
Moderator
# Gesendet: 14 Jul 2011 16:47
Antwort 


Yannis
Sie werden dann doch bereits an der Stimme erkannt - und dann doch bevorzugt!?

Angeblich wurde sie nicht erkannt:

http://www.youtube.com/watch?v=N8q-UpSw6V8

Guntram
Moderator
# Gesendet: 14 Jul 2011 16:49
Antwort 


Antonina wurde von allen Trainern abgelehnt und musste in die Hoffnungsrunde.

<< 1 ... 45 . 46 . 47 . 48 . 49 . 50 . 51 . >>
Deine Antwort
             :) ;) :-p :-( ... Disable smilies

» Name  » Passwort 
 

- Home -



Online now: Guests - 2; Members - 0
Most users ever online: 43 [29 Mai 2020 02:21]



chat forum software miniBB™ © 2001-2020 admin | Ruslana. Official site